MMA Restliche Welt

2016: UFC in Brasilien?

Dana White ist zuversichtlich. (Foto via www.squabbles.com)

Die Sommerolympiade 2016 wird in Brasilien stattfinden und die UFC könnte der großen Party anschließen.

Dana White weitet derzeit das UFC-Imperium quer über den Globus aus. Eins seiner Ziele ist ein Zelt in Brasilien mit einem Event aufzuschlagen, vor oder während der Olymischen Spiele 2016.

"Wir geben derzeit viel Geld für Brasilien aus. Marketing, Presse, Werbung, Leute dort arbeiten für uns", so Dana White. "Es wird ein langer Prozess werden."

Dana White exportierte die UFC bereits in Länder wie England, Deutschland, Australien und die Vereinte Arabische Emirate und will dieser Linie treu bleiben, doch will er nicht ins kalte Wasser springen: "Wir schauen uns den Markt an und müssen die Medien kultivieren. Schaut euch an, wie viel Geld wir in England gesteckt haben und wir haben dort immernoch kein Pay-Per-View Bezahlfernsehen für unsere Events. Das macht mich verrückt."

White will zudem neben Brasilien auch Länder wie China und Indien erobern und arbeitet mit seinem Team hart daran, dies Wirklichkeit werden zu lassen.