MMA - Europa

Wallhead und Daley siegen in Birmingham

BAMMA 7

Kurzfristige Absagen brachten das Programm von BAMMA 7 kräftig durcheinander, doch die British Association of Mixed Martial Arts schaffte es gestern dennoch, in der NIA Arena in Birmingham eine ansehnliche Veranstaltung durchzuführen.

Im Hauptkampf ersetzte der Bellator-Veteran Jim Wallhead den verletzten BAMMA Mittelgewichtschampion Tom Watson im Kampf gegen Frank Trigg. Wallhead fand gut in die erste Runde, er brachte Trigg zu Boden und attackierte mit Ground and Pound. In der zweiten Runde ging Trigg aggressiver nach vorne, unter anderem punktete er mit heftigen Lowkicks.

Die dritte Runde sollte über Sieg und Niederlage entscheiden. Wallhead klingelte Trigg zu Beginn mit seiner Rechten an und warf ihn auf den Boden. Zurück im Stand kontrollierte Trigg das Geschehen mit seinem Jab, doch größeren Schaden konnte er nicht mehr anrichten. So werteten im Anschluss zwei Punktrichter für Wallhead, während einer Trigg vorne sah.

Wallhead, der normalerweise im Weltergewicht antritt, forderte nach dem Kampf Watson um dessen Mittelgewichtstitel heraus.

Paul Daley, der beim offiziellen Wiegen wieder einmal das Gewichtslimit verpasst hatte, holte sich einen einstimmigen Punktsieg gegen den Bulgaren Jordan Radev.

Jack Marshman gewann den vakanten Britischen Mittelgewichtstitel, indem er seinen Gegner Carl Noon in der dritten Runde zu Boden brachte und den Kampf mit Ground and Pound beendete.

Andre Winner bestritt seinen ersten Kampf seit seiner Entlassung aus der UFC. Der „Ultimate Fighter 9“-Finalist dominierte Jason Ball im Stand und gewann so einstimmig nach Punkten.

Rob Sinclair verteidigte seinen Leichtgewichtstitel gegen den kurzfristig für Leonardo Santos eingesprungenen Diego Vital. Sinclair schlug den Brasilianer in der dritten Runde mit einem Aufwärtshaken KO.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

BAMMA 7
10. September 2011
NIA Arena in Birmingham, England

Jim Wallhead bes. Frank Trigg nach Punkten (geteilt)
Paul Daley bes. Jordan Radev nach Punkten (einstimmig)
Jack Marshman bes. Carl Noon via TKO nach 2:09 in Rd. 3
Rob Sinclair bes. Diego Vital via KO nach 3:00 in Rd. 3
Dale Hardiman bes. Scott Jansen via Rear Naked Choke nach 1:16 in Rd. 2
Chris Fishgold bes. Jeremy Petley via Rear Naked Choke nach 4:33 in Rd. 1

Pindi Madahar bes. Danny Compton via TKO nach 1:06 in Rd. 2
Eugene Fadiora bes. Robert Devanne via Rear Naked Choke nach 4:35 in Rd. 1
Tom Breese def. Lee Taylor via Rear Naked Choke nach 2:26 in Rd. 1
Dean Amasinger bes. Shah Hussain nach Punkten (einstimmig)
Fraser Opie bes. Robert Krecicki via TKO nach 3:19 in Rd. 1
Erik Perez bes. James Brum via Rear Naked Choke nach 3:31 in Rd. 1