MMA - Europa

Vorschau auf Cage Warriors 106: Night of Champions

Cage Warriors 106: Night of Champions

Die Cage Warriors Fighting Championship bereitet sich auf die größte Veranstaltung ihrer 17-jährigen Geschichte vor. Sechs Titelkämpfe finden am 29. Juni bei Cage Warriors 106 in London statt (live auf UFC Fight Pass). Den Siegern der „Night of Champions“ winkt zudem ein UFC-Vertrag, denn Cage Warriors ist der mit Abstand größte Produzent von UFC-Kämpfern in Europa.

Hauptattraktion von Cage Warriors 106 ist ein Titelvereinigungskampf im Weltergewicht zwischen dem unbesiegten Schotten Ross Houston (8-0) und dem Dänen Nicolas Dalby (17-3-1). Houston erkämpfte sich im vergangenen Oktober den Weltergewichtstitel, Dalby gewann den Interimstitel im März. Dalby, der zuletzt dreimal in Folge siegte, kämpfte zwischen 2015 und 2016 viermal in der UFC. Mit dem Sieg bei der „Night of Champions“ will er sich für eine Rückkehr in die UFC empfehlen, die am 28. September mit einer UFC Fight Night in seiner Heimatstadt Kopenhagen debütiert.

Genau das hat auch der Däne Mads Burnell (11-3) vor, der den Champion im Federgewicht herausfordert, den Engländer Dean Trueman (10-4). Burnell hat nach seiner Entlassung aus der UFC zwei Aufgabesiege bei Cage Warriors eingefahren und will sich mit einem Sieg über Trueman und dem Titelgewinn ebenfalls für eine Rückkehr in die UFC empfehlen.

Um den vakanten Leichtgewichtstitel kämpfen die Engländer Jack Grant (15-4) und Jai Herbert (8-1), beide sind seit 2016 ungeschlagen. Der Engländer James Webb (6-1) bestreitet die erste Titelverteidigung seines Mittelgewichtstitels gegen seinen Landsmann Nathias Frederick (7-2). Und der Engländer Sam Creasey (11-2) sowie der Franzose Samir Faiddine (10-5) kämpfen um den vakanten Fliegengewichtstitel.

Bereits im Vorprogramm geht es zwischen dem Norweger Marthin Hamlet Nielsen (5-0) und dem Litauer Modestas Bukauskas (8-2) um den vakanten Halbschwergewichtstitel. Nielsen ist ein international erfolgreicher Ringer im griechisch-römischen Stil und rang mehrere Jahre in der deutschen Bundesliga. Er gilt als eines der größten Halbschwergewichtstalente Europas. Zuletzt half er unter anderem Volkan Oezdemir bei der Vorbereitung auf seine UFC-Kämpfe.

Das Programm im Überblick:

Cage Warriors 106: Night of Champions
Samstag, 29. Juni 2019
Eventim Apollo in London, England

Hauptprogramm (ab 20:30 Uhr auf UFC Fight Pass)

Titelkampf im Weltergewicht
Ross Houston (c) vs. Nicolas Dalby (ic)

Titelkampf im Leichtgewicht
Jack Grant vs. Jai Herbert

Titelkampf im Federgewicht
Dean Trueman (c) vs. Mads Burnell

Titelkampf im Mittelgewicht
James Webb (c) vs. Nathias Frederick

Titelkampf im Fliegengewicht
Sam Creasey vs. Samir Faiddine

Vorprogramm (ab 17:15 Uhr auf UFC Fight Pass)

Titelkampf im Halbschwergewicht
Marthin Hamlet Nielsen vs. Modestas Bukauskas

Aaron Khalid vs. Alex Lohore
Adam Aramasinghe vs. Darren O’Gorman
Hakon Foss vs. Jason Radcliffe
Thomas Robertsen vs. Michael Younis
Morgan Charriere vs. Lewis Monarch
Kingsley Crawford vs. James Hendin