MMA - Europa

Vinny Magalhaes unterschreibt bei M-1 Global

TUF-Finalist Vinny Magalhaes. (Foto via sherdog.com)

Nach seinem Aufgabesieg gegen den M-1 Challenge-Veteranen Alihan Magomedov sicherte sich M-1 Global die Dienste des Brasilianers Vinny Magalhaes (5-5). Wie es von offizieller Seite hieß, soll das Halbschwergewicht einen Vertrag über sechs Kämpfe unterschrieben haben.

Magalhaes kämpfte bereits für die UFC und erreichte in der achten Ausgabe der berühmten TUF-Staffel mit Siegen über Krzysztof Soszynski und  Lance Evans sogar das Finale. Der BJJ-Schwarzgurt musste sich aber dann im Finalkampf gegen Ryan Bader bereits in der ersten Runde via TKO geschlagen geben. Nach einer weiteren Niederlage gegen einen recht unbekannten Gegner mit Eliot Marshall, wurde der Brasilianer von der UFC freigestellt.