MMA - Europa

United Glory: GLORY World Series Ergebnisse

Fotos via MixFight.nl

Im Passenger Terminal in Amsterdam fanden sich am 16. Oktober wieder einige der besten Kämpfer weltweit ein, um sich im K-1 und MMA zu messen. Als VIP-Event aufgezogen und mit Tischen samt mehrgängigen Menüs ist Glory das Highlight des holländischen Kampfsports.

Dementsprechend auf hohem Niveau waren auch alle Kämpfe, sowohl im MMA als auch im K-1. Das Publikum wurde weiter durch Tanz- und Musikeinlagen unterhalten.

Robert Jocz vs. Hracho Darpinyan (MMA)

Ein kurzer und heftiger Schlagabtausch zu Beginn der Runde, dann eine harte Rechte von Darpinyan und der Kämpfer vom Team von „Dirty“ Bob Schreiber siegt nach rund einer Minute Kampfzeit durch KO.

Roan „Jucao“ Carneiro vs. Luis Ramos (MMA)

Luis Ramos dominiert den Stand von Anfang an und setzt Akzente mit schnellen Geraden. Der UFC-Veteran „Jucao“ versucht immer wieder den Takedown, doch Ramos’ Takedown-Verteidigung ist hervorragend. Gegen Ende der Runde gelingt Juacao noch ein Double-Leg, er kann aber kein Kapital mehr daraus schlagen.

In Runde zwei startet Luis gleich fulminant mit Schlägen und Lowkicks und verhindert die Takedowns von Jucao. Jucao kommt Mitte der Runde mit einigen Schlägen durch, doch auch die zweite Runde wird von Ramos dominiert. Zum Ende gelingt Juacao wieder ein Takedown, der aber durch einen Reversal zunichte gemacht wird.

Runde drei startet wieder mit harten Schlägen seitens Ramos, doch Jucao kann den Rücken nehmen und bringt ihn zu Boden. Dort hat er kurz eine dominante Position inne, doch Ramos dreht sich zurück in die Guard und steht auf. Jucao gibt noch einmal alles um ihn auszuknocken. Roan gewinnt eine etwas umstrittene Punkteentscheidung durch seine gelungenen Takedowns und stößt damit ins Halbfinale des Glory 8-Mann-Turnieres vor (ausgetragen an drei Events).

Carneiro vs. Ramos

Sergey Golyaev vs. John Alessio (MMA)

Alessio aus dem Xtreme Couture nutzt sein überlegenes Ringen, um den Kampf gleich auf den Boden zu bringen und erarbeitet sich dort die Mount. Er setzt mit hartem Ground and Pound nach, ein Triangle Chocke und eine Guillotine bringen den zähen Golyaev aber nicht zur Aufgabe.

In der zweiten Runde landet Alessio gleich mit einem Takedown in der Side Mount und erarbeitet sich einen Kimura, der Golyaev zum Abklopfen zwingt.

Wendell Roche vs. Stefan Leko (K-1)

Wendell Roche startet mit einem hohen Schlagrhythmus in die erste Runde gegen den in Deutschland trainierenden Stefan Leko. Leko bleibt aber ruhig und kann sich gegen Ende der ersten Runde immer mehr mit Wirkungstreffern auf den Punktezetteln abheben.

In der zweiten Runde kassiert Leko ein paar harte Treffer zum Kinn und Lowkicks. Nach mehreren  Treffern gibt Leko auf und kürt somit Roche gleich selbst zum Sieger.

Nikolaj Falin vs. Gökhan Saki (K-1)

Der türkischstämmige Gökhan Saki wird gefeiert wie ein Lokalmatador und lautstark vom Publikum angefeuert. Mit dem Publikum im Rücken macht Saki von Anfang an Druck durch alle Runden hinweg und schickt seinen Gegner in der dritten Runde mit einem Haken zu Boden, von der er sich innerhalb der zehn Sekunden nicht erholt. Sieger durch Knockout in der dritten Runde ist demnach Gökhan Saki.

Murthel Groenhart vs. Nieky Holzken (K-1)

Kein Kämpfer wird in der Halle des Passenger Terminals in Amsterdam so gefeiert wie der Lokalheld Nieky Holzken.  Beide Kämpfer starten die erste Runde mit technischem Striking und harten Schlägen und Tritten. Groenhart kommt zweimal mit dem Kick zum Kopf durch, während Nieky ihn Ende der Runde mit einer Rechten anklingelt.

Die zweite Runde verläuft hart, aber ausgeglichen. Während Holzken mehr Schläge landet, trifft Groenhart immer wieder mit harten Kicks zu den Beinen und zum Körper.

Runde drei startet mit hohem Tempo und Nieky kann sich mehr und mehr mit seinen Kontern durchsetzen. Doch Groenhart bleibt im Kampf und kontert immer wieder selbst mit harten Kicks.

In Runde vier dieses Superfights kann sich Nieky mit seiner guten Kondition klar durchsetzen, landet viele Schläge und Kicks und kann sich damit bei den Punkterichtern durchsetzen und diesen Kampf auf hohem Niveau für sich entscheiden.

Derrick Noble vs. Siyar Bahadurzada (MMA)

Siyar trainiert im Golden Glory und ist dreifacher Shooto-Weltmeister im Halbschwergewicht. Sein Gegner aus den USA bringt eine eindrucksvolle Kampfbilanz von 25-15-1 mit, doch im Stand hat er dem Afghanen nichts entgegenzusetzen und wird in der Mitte der ersten Runde von einem Superman Punch angeklingelt und dann am Boden von Siyars Ground and Pound eingedeckt, bis der Ringrichter dazwischen geht. Sieger durch TKO in Runde eins: Siyar Bahadurzada.

David Bielkheden vs. Tommy Depret (MMA)

Bielkheden trainiert im Brazilian Top Team Schweden und tritt gegen den Lokalfavoriten Tommy Depret aus dem Golden Glory an. Depret bringt ihn gleich zu Beginn zu Boden und bringt ihn innerhalb kürzester Zeit mit einem Guillotine Choke aus der Mount zum Abklopfen.

Sämtliche Videos der Kämpfe gibt es gratis in HD auf www.unitedglory.tv