MMA - Europa

Thiago Alves verpasst das Limit

Die Ergebnisse des offiziellen Wiegens von UFC 138: Leben vs. Munoz. (Fotos: Mark Bergmann/GroundandPound)

Am Freitag gingen die Kämpfer von UFC 138: Leben vs. Munoz im Community Center der National Indoor Arena in Birmingham über die Wage. Weltergewicht Thiago Alves erreichte dabei zum wiederholten Mal in seiner Karriere das erforderliche Gewichtslimit von 77 Kilo nicht. Das Video des Waage, aus der Sicht von GnP-TV, findet ihr am Ende des Artikels.

Der „Pitbull“ stieg im ersten Versuch mit 78,3 Kilo auf die Wage. Nachdem er sich seiner Unterhose entledigt hatte, waren es noch immer 78 Kilo. Alves bekam nun eine Stunde Zeit, um sich der überflüssigen Pfunde zu entledigen.



Bevor er jedoch die Bühne verließ, musste er zunächst zur obligatorischen Gegenüberstellung mit Gegner Papy Abedi. Hier kam es zum Wortwechsel, beide Gegner machten Anstalten aufeinander loszugehen und wurden von den Offiziellen auf der Bühne getrennt.

Im zweiten Durchgang schaffte Alves schließlich das erforderliche Limit.

Die beiden Hauptkämpfer Chris Leben und Mark Munoz schafften ihr Gewicht problemlos. Auch hier kam es zu Verbalattacken, Handgreiflichkeiten blieben aber aus.

Chris Leben (l.) und Mark Munoz

GnP-TV war für Euch vor Ort und hat das komplette Wiegen aufgezeichnet. Ihr findet das Video auf dem Videoportal von GnP-TV oder klickt auf folgenden Link:

UFC 138: Das Wiegen



Anbei die kompletten Ergebnisse des Wiegens (Angaben in Kilogramm):

UFC 138: Leben vs. Munoz
05. November 2011
Community Hall (National Indor Arena) in Birmingham, England

Hauptkämpfe
Chris Leben (84,3) vs. Mark Munoz (84,3)
Renan Barao (61,6) vs. Brad Pickett (60,7)
Thiago Alves (78) vs. Papy Abedi (76,9)
Cyrille Diabaté (93,4) vs. Anthony Perosh (92,9)
Terry Etim (70,7) vs. Edward Faaloloto (70,3)

Vorprogramm
John Maguire (76,9) vs. Justin Edwards (76,9)
Rob Broughton (117) vs. Phil de Fries (110)
Michihiro Omigawa (65,7) vs. Jason Young (65,7)
Chris Cope (76,9) vs. Che Mills (76,7)
Chris Cariaso (61,3) vs. Vaughan Lee (61,3)