MMA - Europa

Sobotta kehrt in den Käfig zurück

Mit Sobotta trifft die aktuelle Nr. 3 der German Top 5 auf die Nr. 5 der polnischen Rangliste.

Nachdem das Balinger Boden-Ass in der ersten Jahreshälfte auf den nationalen Grappling-Veranstaltungen nicht zu bremsen war und mit einer perfekten Bilanz von 23-0 abschließen konnte, zieht es den 24-jährigen UFC-Veteran zurück in den Käfig. In seinem Geburtsland Polen wird Sobotta am 5. November in der Warschauer Torwar-Halle auf den 21-jährigen Ringer Borys Mankowski treffen.

Im Rahmen der neugeschaffenen "MMA Attack"-Gala, die neben Sobotta mit Tomasz Drwal und Eddie Sanchez noch zwei weitere UFC-Veteranen verpflichtet konnte, hat mit dem Schwergewichts-Quartett Przemyslaw Saleta, Marcin Najman, Damian Grabowski und Michal Kita auch noch viele namhafte nationale Größen im Programm.

Mankowski durchbrach zuletzt im April eine Niederlagenserie von vier Kämpfen, als er Submission-Spezialist Wiktor Sobczyk einstimmig nach Punkten schlagen konnte. Zwischen 2008 und 2009 konnte der bullige Kämpfer von der Ringermannschaft "Ankos" neun Kämpfe in Serie gewinnen. Mankowski belegt aktuell Platz fünf der polnischen Rangliste im Weltergewicht.

"Ich möchte den Kampf gegen Borys nutzen, um einen Anfang zu machen wieder dorthin zu kommen, wo ich hinkommen möchte", so Sobotta gegenüber Groundandpound.de. "Mankowski ist ein reizvoller, interessanter Gegner und ich freue mich schon, wieder einmal vor meinen polnischen Fans in den Käfig zu steigen. Außerdem will ich ein gutes Vorbild für meine Schüler sein, aktiv sein und kämpfen!"

Das komplette Programm im Überblick:

* K-1-Kampf im Schwergewicht: Przemyslaw Saleta vs. Marcin Najman
* MMA-Kampf im Schwergewicht: Damian Grabowski (13-1) vs. Joaquin Ferreira (11-6)
* MMA-Kampf im Mittelgewicht: Tomasz Drwal (18-4-1) vs. Gary Padilla (12-4)
* MMA-Kampf im Leichtgewicht: Maciej Gorski (10-5) vs. Erin Beach (2-1)
* MMA-Kampf im Schwergewicht: Michal Kita (10-6) vs. Eddie Sanchez (12-5)
* MMA-Kampf im Weltergewicht: Borys Mankowski (10-4) vs. Peter Sobotta (8-4)
* MMA-Kampf im Federgewicht: Sebastian Grabarek (5-1-1) vs. Johny Frachey (13-8)
* MMA-Kampf im Leichtgewicht: Maciej Sikoński (3-0) vs. Dominik Malinowski (0-1)