MMA - Europa

Real Pain Challenge in Bulgarien

Real Pain Challenge

Am kommenden Freitag, den 18. Februar, findet in Sofia, Bulgarien, eine weitere Edition der „Real Pain Challenge“ Eventserie unter Lubomir Guedjev statt. Als Stargäste werden die K-1 Grand Prix Champions Alistair Overeem und Remy Bonjasky erwartet.

Zehn MMA-Kämpfe und vier Thaiboxkämpfe bieten das Programm dieser stark besetzten Veranstaltung. Es werden rund 4000 Zuschauer erwartet, welche zeigen, dass sich der MMA-Sport auch in Bulgarien langsam aber sicher als seriöse und mainstreamtaugliche Sportart entwickelt hat. Gekämpft wird nach Shooto-Regeln der A und B Klasse sowie den „Full Muay Thai“-Regeln. Das nationale Fernsehen wird den Event übertragen und diverse Lifestyle- und Sportmagazine berichten über das Kampfsportspektakel.

Der Italo-Schweizer Ivan Musardo (16-6) wird in einem der Hauptkämpfe auf den starken kroatischen Judoka und Boxer Ivica Trušček (11-6) treffen. Für Musardo ist eines klar: Nach zwei dominanten Siegen und der unglücklichen Doctor Stoppage in Belgien gegen Peter Irving ist es Zeit für „den Schrecklichen“, das neue Jahr mit einer beeindruckenden Performance zu starten, welche keinen Raum für Diskussionen oder Ringarzturteile zulässt.

Das vollständige Programm im Überblick:

Real Pain Challenge: Rising Force
18. Februar 2011
Sofia, Bulgarien


MMA
Stanislav Cholakov (Sofia) - Milen Dechevski (Plovdiv)
Ivan Zapryanov (Plovdiv) - Stilian Chilikov (Russland)
Dimitar Kamenov (Sofia) - Peter Vlahov (Plovdiv)
Tzvetan Choleva (Sofia) - Julian Chilikov (Russland)

Muay Thai
Mario Ivanov (Sofia) - Peter Panel (Slowakei)

MMA
Alexander Georgiev (Sofia) - Dimitar Kazakov (Plovdiv)
Svetlozar Savov (Ruse) - Murad Magomedov (Russland)

Muay Thai
Veselin Veselinov (Sofia) - Walls Akuma (Hurvatska)

MMA
Stefan Shopov (Sofia) - Hristo Hristov (Haskovo)
Ivan Musardo (Schweiz/Italien) - Ivica Trušček (Kroatien)

Muay Thai
Fred Sikking (Holland) - Dzhanis Goncharenok (Russland)

MMA
Kamen Georgiev (Sofia) - Baga Agaev (Russland)

Muay Thai
Jabbar Askerov (Dagistan) - Vladimir Horses (Slowakei)

MMA
Lubomir Guedjev (Plovdiv) - Seydina Seck (Frankreich)