MMA - Europa

Paul Daley im Hauptkampf von BAMMA 14

Paul Daley kämpft bei BAMMA 14. (Foto: Dorian Szücs/Groundandpound.de)

Paul „Semtex" Daley (33-12-2) wird dieses Jahr erneut kämpfen. Am 14. Dezember trifft der englische Thaiboxer auf den Brasilianer Romario Manoel da Silva (23-11-2). Dies wird der Hauptkampf von BAMMA 14 in Birmingham.

Daley kämpfte schon für die größten MMA-Organisationen der Welt. Er war sowohl in der UFC wie auch bei Strikeforce und Bellator MMA aktiv. Seine letzten vier Kämpfe gewann er alle vorzeitig. Sein Gegner ist seit 2000 aktiver Profi-MMA Kämpfer und beendete 15 seiner 23 Siege innerhalb von drei Runden.

Zudem stehen zwei Titelkämpfe fest. Im ersten Titelkampf um die Krone im Leichtgewicht treten Mansour Barnaoui (10-2) und Colin Fletcher (9-3) an. Barnaoui nahm im letzten Monat überraschend dem UFC-Veteran Curt Warburton den Titel ab. Nun trifft er auf den nächsten ehemaligen UFC-Kämpfer. „TUF Smashes"-Finalist Fletcher wurde nach Niederlagen gegen Mike Ricci und Norman Parke entlassen. Er setzte sich bei BAMMA 13 gegen Tim Newman in einem Titelausscheidungskampf durch.

Der unbesiegte Engländer Scott Askham (11-0) gewann den Titel im Mittelgewicht vor einem Monat bei BAMMA 13 durch einen Punktsieg über Jorge Luis Bezerra. Dies war der elfte Sieg im elften Profikampf. Acht der elf Siege kamen vorzeitig. Sein Gegner, Ion Pascu (7-3) aus Rumänien, ist seit drei Kämpfen ungeschlagen. Diese drei Kämpfe gewann er alle durch (technischen) Knock-out, den letzten davon bei BAMMA 13 gegen Jack Marshman.

Somit stehen bislang folgende Kämpfe fest:

BAMMA 14
14. Dezember 2013
LG Arena in Birmingham, England

Paul Daley vs. Romario Manoel da Silva

Leichtgewichtstitelkampf
Mansour Barnaoui (c) vs. Colin Fletcher

Mittelgewichtstitelkampf
Scott Askham (c) vs. Ion Pascu