MMA - Europa

Neuer TV-Deal

Logo via BAMMA

Die englische MMA-Organisation BAMMA gab heute bekannt, dass sie einen neuen TV Vertrag abgeschlossen hat. Nach Auskunft von offizieller Seite sei es dem Unternehmen nun möglich, ihre Events nicht nur in digitaler Bildqualität auszustrahlen, sondern man rechne damit, bis zu einer halbe Milliarde Haushalte innerhalb eines Jahres erreichen zu können.

Die Content Media Corporation, ein digitales Film- und Fernsehunternehmen, wird somit dem Zuschauer auch außerhalb des Vereinigten Königreichs ermöglichen, einen BAMMA-Event Live im Fernsehen verfolgen zu können.

In den letzten 18 Monaten festigte BAMMA ihre Position erfolgreich auf dem europäischen Markt und hielt bereits Veranstaltungen in den großen Hallen Englands, unter anderem in der Manchester MEN Arena, Wembley Arena and The National Indoor Arena, in Birmingham ab.

Alleine BAMMA 4 erreichte 835.000 Haushalte und brach somit den Rekord für die erfolgreichste MMA-Show in der Geschichte Britanniens.