MMA - Europa

Nate Marquardt und Yoshiyuki Yoshida debütieren im Februar 2012

Nate Marquardt (Foto: MMAMania)

Nach wochenlangen Querelen steht der Termin für das Doppeldebüt von Nate Marquardt (31-10-2) endlich fest. Der frühere UFC Mittelgewichtstitelherausforderer wird am 11. Februar 2012 erstmals für BAMMA und erstmals in der Weltergewichtsklasse kämpfen. Im Hauptkampf von BAMMA 9 trifft Marquardt im englischen Birmingham auf den Japaner Yoshiyuki Yoshida (13-6).

Die UFC entließ Marquardt im Juni, nachdem dieser einen Tag vor UFC Live 4 aufgrund erhöhter Testosteronwerte keine Freigabe von der staatlichen Sportkommission Pennsylvanias erhielt. Die Sportkommission hob ihrer Suspendierung allerdings kurze Zeit später wieder auf, da Marquardt das Testosteron von seinem Arzt verschrieben wurde. Wenige Wochen darauf unterschrieb Marquardt einen Vertrag bei der British Association of Mixed Martial Arts.

Wenn er gegen den UFC-erfahrenen Judo-Schwarzgurt Yoshida in den Käfig steigt, wird fast ein Jahr seit seinem letzten Kampf vergangen sein: Im März besiegte er Dan Miller einstimmig nach Punkten.

Yoshida hingegen konnte in der zweiten Jahreshälfte 2011 sehr aktiv sein. Im Juli besiegte er Ferrid Kheder durch TKO, im September holte er sich bei ONE Fighting Championship einen einstimmigen Punktsieg über Phil Baroni.