MMA - Europa

MFC verpflichtet Bruno Carvalho

Bruno Carvalho (Foto: RotK)

Bruno Carvalho steigt ab sofort für Maximum Fighting Championship in den Ring. Die größte Organisation Kanadas verpflichtete den in Schweden lebenden Brasilianer für mehrere Kämpfe.

Das MFC-Debüt des ehemaligen WFC Mittelgewichtschampions Carvalho (13-5) ist für den 27. Januar 2012 angesetzt. Bei MFC 32 in Edmonton, Alberta, Kanada kämpft er gegen seinen unbesiegten Landsmann Dhiego Lima (6-0), den 21 Jahre jungen Bruder des MFC Weltergewichtschampions Douglas Lima. Lima hat zwei Kämpfe durch Knockout und vier durch Aufgabe gewonnen.

Der Kampf zwischen Carvalho und Lima findet im Hauptprogramm von MFC 32 statt und wird somit live auf dem amerikanischen TV-Sender HDNet Fights übertragen.

Carvalho, ein Schwarzgurt im Judo und brasilianischen Jiu-Jitsu, debütierte am 26. November bei „Rumble of the Kings“ im Weltergewicht, unterlag dabei aber dem DREAM Weltergewichtschampion Marius Zaromskis in Runde eins durch TKO, nachdem er zuvor achtmal in Folge ungeschlagen war.

Das Team von Carvalho legte gegen diesen Kampfausgang beim schwedischen MMA-Verband Protest ein, da Zaromskis angeblich mit Vaseline eingerieben war.