Anzeige

MMA - Europa

Megakampf zwischen Mamed Khalidov und Borys Mankowski bei KSW Colosseum

Mamed Khalidov und Borys Mankowski kämpfen gegeneinander. (Fotos: Dorian Szücs)

Das 60.000 Zuschauer fassende Warschauer Nationalstadion wird am 27. Mai zur Kampfarena. Die polnische MMA-Organisation KSW wird an dem Tag den mit Abstand größten MMA-Event veranstalten, der je auf europäischem Boden stattgefunden hat. Nun steht der Hauptkampf von „KSW Colosseum“ statt.

So wird es bei der Mega-Veranstaltung zum Duell zwischen Mittelgewichtschampion Mamed Khalidov (32-4-2) und Weltergewichtschampion Borys Mankowski (19-5-1) kommen. Es ist der erste „Champion vs. Champion“-Kampf der KSW-Geschichte.

Der Kampf zwischen den beiden Titelträgern wird im Catchweight zwischen den beiden Gewichtsklassen stattfinden. Ein genaues Gewichtslimit steht noch nicht fest.

Khalidov ist einer der größten Stars der polnischen MMA-Szene, hat bereits gegen unzählige namhafte Gegner gewonnen. Bei KSW holte er sich bereits Siege gegen Melvin Manhoef, James Irvin und Kendall Grove. 2015 gewann er mit einem schnellen T.K.o.-Sieg gegen Michal Materla das Gold im Mittelgewicht. Verteidigt hat er den Titel bisher einmal, und zwar im vergangenen Jahr gegen den Düsseldorfer Aziz Karaoglu. Nach dem knappen Punktsieg kündigte Khalidov eine Pause an, um verschiedene Verletzungen auszukurieren. Ein Jahr später wird er nun in den KSW-Käfig zurückkehren.

Borys Mankowski krönte sich 2014 mit einem Sieg über Aslambek Saidov zum Weltergewichtschampion und konnte seitdem vier KSW-Kämpfe für sich entscheiden. Nach David Zawada konnte der 27-Jährige sich auch Erfolge gegen die früheren UFC-Kämpfer Jesse Taylor und John Maguire sichern.

Folgende Kämpfe stehen bisher für die Veranstaltung fest:

KSW Colosseum
27. Mai 2017
Nationalstadion in Warschau, Polen

Mamed Khalidov vs. Borys Mankowski
Mariusz Pudzianowski vs. TBA

Titelkampf im Schwergewicht
Fernando Rodrigues Jr. vs. Marcin Rozalski

Titelkampf im Halbschwergewicht
Tomasz Narkun vs. Marcin Wojcik

Titelkampf im Leichtgewicht
Mateusz Gamrot vs. TBA

Titelkampf im Federgewicht
Marcin Wrzosek vs. Kleber Koike Erbst

Lukasz Jurkowski vs. TBA
Damian Janikowski vs. TBA

Kommentare