MMA - Europa

Mason schlägt Reuter, Huycin besiegt Chmielewski

Cage Warriors Fight Night 8

Cage Warriors veranstaltete gestern zum achten Mal eine „Fight Night“ im Nahen Osten. Austragungsort war diesmal Al Fujairah in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Im Hauptprogramm kämpften neben einigen europäischen Veteranen auch die beiden Deutschen Gregor Herb und Martin Buschkamp.

Den Hauptkampf der Cage Warriors Fight Night 8 bestritten der Engländer Jack Mason und der US-Amerikaner Collin Reuter. Erst war Reuter mit kräftigen Schwingern auf der Suche nach dem Knock-out, dann änderte er seine Vorgehensweise im Stand hin zu einem technischeren Stil. Weder das eine noch das andere genügte in den ersten beiden Runden, um dem effektiveren Mason gefährlich zu werden. In der dritten Runde kontrollierte Mason das Geschehen im Clinch und auf dem Boden und siegte so einstimmig nach Punkten.

Der Franzose Faycal Hucin zwang den Polen Antoni Chmielewski nach 2:12 Minuten der ersten Runde mit einem Triangle Choke zur Aufgabe. Chmielewski war es, der ständig den Bodenkampf suchte, aber dort hatte er mit Hucin noch größere Probleme als im Stand. Die Triangel kam schnell und unerwartet, und nach kurzem Nachjustieren erzwang Hucin damit die Aufgabe.

Der Engländer James Brum erkämpfte sich einen einstimmigen Punktsieg über den Franzosen Olivier Pastor. Nachdem Brum in der Anfangsphase einen Guillotine Choke von Pastor erfolgreich überstanden hatte, versuchte er, den Kampf weitestgehend im Stand zu führen und Pastor dort auszupunkten. Dies gelang ihm, und so belohnten ihn die Punktrichter mit Wertungen von einmal 30-27 und zweimal 29-28.

Das Hauptprogramm eröffneten der Tuttlinger Martin Buschkamp und der Freiburger Gregor Herb. Detaillierte Informationen über die Kampfverläufe der beiden Deutschen findet ihr in diesem separaten Artikel.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Cage Warriors Fight Night 8
11. Mai 2013
Al Fujairah, Vereinigte Arabische Emirate

Jack Mason bes. Collin Reuter einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27)
Faycal Hucin bes. Antoni Chmielewski via Triangle Choke nach 2:12 in Rd. 1
James Brum bes. Olivier Pastor einstimmig nach Punkten (30-27, 29-28, 29-28)
Martin Buschkamp bes. Matteus Lähdesmäki einstimmig nach Punkten (30-26, 30-26, 30-26)
Gregor Herb bes. Mike Ling geteilt nach Punkten (28-29, 29-28, 29-28)

Vorprogramm
Mauro Chimento bes. Domingos Mestre via Guillotine Choke nach 4:30 in Rd. 2
Mohamed Ali bes. Sylvain Potard via T.K.o. (Schläge) nach 4:07 in Rd. 3
Sean Carter bes. Matt Hughes via Guillotine Choke nach 1:44 in Rd. 2