MMA - Europa

Martin Zawada kämpft bei der M-1 Challenge 63

Martin Zawada (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

Sechs Jahre ist es her, dass Martin Zawada sein Können bei der russischen Organisation M-1 Challenge zum Besten geben konnte. Am 4. Dezember feiert der "King Kong" nun sein Comeback für den Veranstalter. In St. Petersburg trifft der 32-Jährige auf den jungen Rashid Yusupov.

Es ist ruhig geworden um Martin Zawada (26-13-1). Der 32-Jährige, der in jungen Jahren auch schon mal acht Kämpfe innerhalb eines Kalenderjahres bestritt, musste in letzten Monaten dem hohen Pensum Tribut zollen. Nur zwei Mal konnte man den "King Kong" in den letzten zweieinhalb Jahren im Käfig bewundern, eine Niederlage im Titelkampf bei GMC 4 gegen Jonas Billstein sowie ein Titelgewinn bei der polnischen PLMMA-Organisation gegen Michal Gutowski im April vergangenen Jahres. Weitere Duelle waren dem Düsseldorfer zuletzt nicht vergönnt.

Die unfreiwillige Pause endet jedoch in drei Wochen bei der M-1 Challenge 63 in St. Petersburg. Im Duell Erfahrung gegen Jugend trifft Zawada auf den 23-jährigen Rashid Yusupov (5-3) aus Sochi. Der junge Russe stammt aus dem dagestanischen Gorets Fight Team, welches bereits M-1-Champion Ramazan Emeev und UFC-Leichtgewicht Rashid Magomedov hervorgebracht hat. Yusupov zeigte sich in seinen bisherigen Kämpfen im Stand und auf der Matte beschlagen, bezwang den Großteil seiner Gegner am Boden und konnte in seinem letzten Gefecht im Mai Mitry Medvedev ausknocken.

Für Zawada soll der Kampf gegen den aufstrebenden Yusupov jedoch nur der Anfang sein. Der 32-Jährige hat gleich für sechs Kämpfe bei der russischen Top-Organisation unterschrieben, die ihm jedoch erlaubt, auch anderweitige Engagements anzunehmen. So könnte es im kommenden Jahr vielleicht doch zu Zawadas Wunschkampf gegen Schwergewicht Andreas Kraniotakes kommen.

Zawada reist nicht als einziger Kämpfer aus Deutschland nach St. Petersburg. Im Hauptkampf stellt sich Stephan Pütz in einer Revanche der Herausforderung Viktor Nemkovs um den Halbschwergewichtstitel (GNP1.de berichtete). Das Programm im Überblick:

M-1 Challenge 63
4. Dezember 2015
St. Petersburg, Russland

Titelkampf im Halbschwergewicht
Stephan Pütz (c) vs. Viktor Nemkov

Titelkampf im Mittelgewicht
Ramazan Emeev (c) vs. Luigi Fioravanti

Martin Zawada vs. Rashid Yusupov
Alexey Makhno vs. Raul Tutarauli