MMA - Europa

Mariusz Pudzianowskis nächster Gegner offiziell

Mariusz Pudzianowski (Foto via KSW)

Gestern verkündete die polnische Organisation Konfrontacja Sztuk Walki (KSW) den Hauptkampf für ihre nächste Veranstaltung KSW 16: Mariusz Pudzianowski (3-1) kehrt am 21. Mai in Gdansk in den weißen Ring zurück, um gegen den englischen PRIDE-Veteranen James „Colossus“ Thompson (15-14) anzutreten.

Pudzianowski ist bei KSW noch ungeschlagen. In seiner Heimat besiegte der fünffache World’s Strongest Man bislang den Profiboxer Marcin Najman, den DEEP Megaton Champion Yusuke Kawaguchi sowie Eric „Butterbean“ Esch. Seine Niederlage erlitte er bei Moosin in den USA, wo er dem früheren UFC Schwergewichtschampion Tim Sylvia unterlag.

Thompson, der bei den Fans aufgrund seiner schelmischen Persönlichkeit und seines eigenwilligen Kampfstils  Kultstatus genießt, verlor im vergangenen Jahr drei von vier Kämpfen. Auf die Frage nach den kämpferischen Fähigkeiten seines nächsten Gegners antwortete er nur lapidar: „Er ist sehr gut darin, große Steine vom Boden aufzuheben.“