MMA - Europa

Mario Stapel verliert in Irland

Cage Warriors 42

Am Samstag lud Cage Warriors zu ihrer mittlerweile 42. Veranstaltung ein. In Cork City in Irland endeten alle zehn Profikämpfe vorzeitig. Mit Mario Stapel stand auch ein deutscher MMA-Veteran auf dem Programm. Er traf auf den Iren Chris Fields, konnte den Käfig aber nicht als Sieger verlassen.

Der Deutsche kontrollierte zu Beginn die Ringmitte, musste jedoch einige Treffer einstecken. Nach einem Takedown von Fields schaffte es Stapel schnell wieder auf die Beine. Der Ire beförderte seinen Gegner jedoch wieder zu Boden und bearbeitete ihn mit etwas Ground and Pound. In der zweiten Runde konnte Stapel einen Lowkick seines Gegners auffangen und ihn mit einem Schlag auf Distanz bringen. Stapel ging mit einem Flying Knee hinterher und zog einen Takedown durch, aus dem er keine Vorteile ziehen konnte. Wieder im Stand angekommen, brachte Stapel seinen Gegner wieder zu Boden und versuchte sich an einem Würgegriff. Fields drehte sich heraus und beendete die Runde in der Top-Position. In der letzten Runde ging Stapel nach zwei Lowkicks von Fields zu Boden und musste aufgrund einer Knieverletzung abklopfen.

Im Hauptkampf lieferten sich der „Ultimate Fighter 12“-Teilnehmer Joseph Duffy und der Spanier Oriol Gaset einen kurzen Kampf. Nach einem Schlagabtausch beförderte Duffy seinen Gegner auf die Matte. Gaset kam wieder auf die Beine und drückte Duffy gegen den Käfig, um kurz danach einen Takedown durchzuziehen. Joseph Duffy gelang der Sweep, gefolgt von hartem Ground and Pound, was dem Ringrichter keine andere Wahl ließ, als den Kampf abzubrechen.

Cage Warriors 42
28. Mai 2011
Neptune Stadium in Cork City, Irland

Hauptkämpfe
Joseph Duffy bes. Oriol Gaset via TKO nach 2:46 in Rd. 1
Jake Hecht bes. Craig White via North South Choke nach 4:58 in Rd. 2
Cathal Pendred bes. Vlad Malko via TKO nach 3:14 in Rd. 2
Chris Fields bes. Mario Stapel via TKO nach 0:36 in Rd. 3
Tim Newman bes. Grezegorz Tredowski via KO nach 0:10 in Rd. 1
Tom Maguire bes. Pat Vickers via Guillotine Choke nach 2:40 in Rd. 2
Tom Sullivan bes. Yuri Malko via TKO nach 5:00 in Rd. 2
Kevin Donnelly bes. Kieran Malone via TKO 1:17 in Rd. 2
Wojciech Antczak bes. Michael Kukowski via Guillotine Choke nach 1:17 in Rd. 1
John Michael Sheil bes. Marek Piekarski via TKO nach 1:48 in Rd. 1

Amateurkämpfe
Sean Tobin bes. Dylan Sheehan einstimmig nach Punkten
James Heelan bes. Liam Og Griffin via TKO nach 2:00 in Rd. 1
Shane Muarum vs. Darren Geasley endete unentschieden (mehrheitlich)