MMA - Europa

Magnus Cedenblad springt gegen Alessio Sakara ein

Magnus Cedenblad (l.) wird gegen Alessio Sakara antreten. (Fotos: Elias Stefanescu/Groundandpound.de)

Zuschauer von UFC Fight Night 30 in Manchester müssen auf den Briten Tom Watson verzichten. Der 31-Jährige zog sich eine Verletzung zu und wird am 26. Oktober nicht gegen Alessio Sakara in den Käfig steigen können. Ersatz wurde aber zügig gefunden. Magnus Cedenblad wird die Lücke füllen und gegen den Italiener in der Manchester Arena antreten.

Cedenblad stand erst vor zwei Wochen bei UFC 164 im Octagon und sicherte sich einen Sieg gegen Jared Hamman, den er nach nicht einmal einer Minute per Guillotine Choke zum Abklopfen zwang. In seinem UFC-Debüt musste sich der Schwede im April letzten Jahres vor heimischer Kulisse Francis Carmont geschlagen geben.

Für Sakara ist ein Sieg in Manchester unentbehrlich. Mit drei aufeinanderfolgende Niederlagen ist „Legionarius“ einer UFC-Entlassung sehr nah. 2011 unterlag er Chris Weidman in dessen UFC-Debüt nach Punkten. Es folgte eine K.o.-Niederlage gegen Brian Stann. Zuletzt wurde er im November 2012 im Kampf gegen Patrick Cote disqualifiziert, weil er diesen mit einer Reihe von verbotenen Schlägen zum Hinterkopf kampfunfähig machte.

Das bisher bekannte Programm für die zweite UFC-Veranstaltung in England in diesem Jahr sieht somit folgendermaßen aus:

UFC Fight Night 30
26. Oktober 2013
Manchester Arena in Manchester, England

Michael Bisping vs. Mark Munoz
Melvin Guillard vs. Ross Pearson
Phil Harris vs. John Lineker
Jimy Hettes vs. Mike Wilkinson
Anthony Njokuani vs. Paul Taylor
Ryan Jimmo vs. Jimi Manuwa
Magnus Cedenblad vs. Alessio Sakara
Luke Barnatt vs. Andrew Craig
Michael Kuiper vs. Brad Scott
Jessica Andrade vs. Rosi Sexton
Norman Parke vs. Jon Tuck
Cole Miller vs. Andy Ogle