MMA - Europa

M-1 Challenge 38: Christian Eckerlin kämpft in Russland

Christian Eckerlin (l.) und Gegner Rasul Abdulaev bei der offiziellen Waage zu M-1 Challenge 38. (Foto: Christian Eckerlin)

Am Dienstagabend wird im Ice Palace von St. Petersburg, Russland, der deutsche MMA Spirit-Kämpfer Christian Eckerlin in den Ring steigen. Bei M-1-Challenge 38 trifft er auf den Russen Rasul Abdulaev. Den Kern der Veranstaltung bildet die erste Runde des M-1 Schwergewichts-Grand Prix sowie ein Titelkampf im Mittelgewicht.

Für den Frankfurter Christian Eckerlin (7-3-0) wird es der erste Kampf in diesem Jahr sein. Zuletzt lief es für das Weltergewicht durchwachsen, seit 2011 bestritt er vier Kämpfe, konnte jedoch nur einen davon gewinnen. Es wird Eckerlins dritter Kampf für M-1 Global – nun plant er, gegen den Newcomer Abdulaev seinen ersten Sieg in der russischen Organisation einzufahren.

Rasul Abdulaev (1-0-0) stand zuletzt im vergangenen September bei M-1 Challenge 34 im Ring und besiegte dort Magomed Dibirdadaev nach Punkten.

Die erste Runde des M-1 Global Schwergewichts-Grand Prix bestimmt mit zwei von vier Viertelfinalkämpfen das Hauptprogramm der Veranstaltung. Ursprünglich war UFC-Veteran Jeff Monson als Teilnehmer geplant, musste aber wegen eines Brustmuskelabrisses absagen. Ersetzt wird er vom ungeschlagenen Talent Nikita Krylov (13-0-0), der hier sein M-1-Debüt feiern und auf den ungeschlagenen Deutschen Gabriel Tampu (5-0-0) treffen wird - allerdings nur in einem Reservekampf. Sobald Monson wieder fit ist, soll er ins Turniergeschehen eingreifen, laut M-1 Global schon in sechs Wochen.

Das erste Viertelfinale bestreiten der Amerikaner Kenny Garner (12-3-0) und Lettlands Konstantin Gluhov (24-12-0). Garner kommt mit sieben Siegen in Folge selbstbewusst in das Tunier, im Gegensatz zu Gluhov, der seine letzten drei Fights allesamt verlor.

Viertelfinale Nummer zwei wird zwischen dem Franzosen Chaban Ka (5-1-1) und dem weißrussischen Bellator-Veteran Alexei Kudin (14-5-0) ausgetragen.

Neben dem Schwergewichts-Turnier, verteidigt Mittelgewichtschampion Ramazan Emeev seinen Titel gegen Mario Miranda, dem er den Gürtel im letzten Kampf, im vergangenen November, mit einem Punktsieg abluchsen konnte.

Die gesamte Fightcard im Überblick:

M-1 Challenge 38: Spring Battle
9. April 2013
Ice Palace in St. Petersburg, Russland

M-1 Schwergewichts-Grand Prix Viertelfinalkämpfe
Kenny Garner vs. Konstantin Gluhov
Chaban Ka vs. Alexei Kudin

M-1 Schwergewichts-Grand Prix Reservekampf
Nikita Krylov vs. Gabriel Tampu

M-1 Titelkampf im Mittelgewicht
Ramazan Emeev vs. Mario Miranda

Vorprogramm
Murad Abdulaev vs. Alexander Yakovlev
Mansour Barnaoui vs. Islam Makhachev
Olivier Pastor vs. Pavel Vitruk
Dean Topalski vs. Muslim Salikhov
Gregory Babene vs. Sergei Kovalev
Christian Eckerlin vs. Rasul Abdulaev