MMA - Europa

KSW 34: Tomasz Narkun verteidigt Halbschwergewichtstitel gegen Andre Muniz

Tomasz Narkun (re.) hat seinen Gegner (Foto: KSW)

Am 5. März findet die nächste Veranstaltung der polnischen Organisation KSW in der Landeshauptstadt Warschau statt. Bei KSW 34 werden gleich drei Titel auf dem Spiel stehen. Nachdem vergangene Woche mit Karol Bedorf und James McSweeney der erste Titelkampf bekannt gegeben wurde (GNP1.de berichtete), wurde gestern das zweite Duell um einen Gürtel offiziell: Tomasz Narkun wird dabei seinen Gürtel gegen Brasilian-Import Andre Muniz auf's Spiel setzen.

Zum ersten Mal in seiner Karriere wird Tomasz Narkun (11-2) einen Titel verteidigen. Der 27-Jährige konnte in seiner Karriere zwar schon den Titel der dänischen Organisation European MMA halten, wechselte aber im Anschluss zu KSW, wo er seitdem in den Käfig steigt. Dort ist er seit Oktober der Champion in der Klasse bis 93 Kilogramm, nachdem er in London seine Revanche gegen Goran Reljic bekam und den Kroaten in der ersten Runde mit Schlägen stoppen konnte. Für Narkun der erste Sieg überhaupt durch technischen K.o. Seine anderen zehn Erfolge kamen ausnahmslos durch Submissions zustande. Durch den Erfolg in London kehrte die polnische „Giraffe” in die Top Ten Europas zurück, wo er momentan den achten Rang bekleidet.

Ihm gegenüber wird Andre Muniz (13-3) stehen. Der Brasilianer ist in Europa noch unbekannt, bringt jedoch eine Serie von sieben Siegen in Folge, alleine vier davon im vergangenen Jahr, mit nach Warschau. Der 25-jährige "Sergipano" ist genau wie Narkun ein Bodenspezialist. Seine letzten sechs Gegner und neun seiner dreizehn Erfolge kamen durch Würgegriffe zustande. Kämpfe mit Muniz sind Garanten für ein vorzeitiges Ende. In seinen sechzehn MMA-Begegnungen musste er nur gegen den früheren Pride FC-Kämpfer Paulo Filho über die Punkte gehen. Narkun sollte also gewarnt sein.

Das bisher bekannte Programm im Überblick:

KSW 34
5. März 2016
Warschau, Polen

Titelkampf im Schwergewicht
Karol Bedorf (c) vs. James McSweeney

Titelkampf im Halbschwergewicht
Tomasz Narkun (c) vs. Andre Muniz

Titelkampf im Federgewicht
Artur Sowinski (c) vs. TBA

Aslambek Saidov vs. Yasubey Enomoto
Krzysztof Kulak vs. Maciej Jewtuszko
Lukasz Bienkowski vs. Svetlozar Savov
Szymon Bajor vs. Jedrzej Mackowiak
Grzegorz Szulakowski vs. Bartlomiej Kurczewski
Tomasz Kondraciuk vs. Marcin Wojcik