MMA - Europa

KSW 28: Karol Bedorf verteidigt Titel gegen Rolles Gracie

Der Hauptkampf für KSW 28 in Stettin steht fest. KSW-Schwergewichtschampion Karol Bedorf wird seinen Titel bei der Veranstaltung am 4. Oktober gegen Rolles Gracie aufs Spiel setzen. Dies gab die Organisation in einer Pressemitteilung bekannt.

Rolles Gracie (8-2) ist ein BJJ- und Judo-Schwarzgurt. In beiden Disziplinen sammelte er in seiner Karriere zahlreiche Titel. Seit 2007 tritt das Mitglied der berühmten Gracie-Familie auch im MMA an, wo er bislang acht von zehn Kämpfen gewinnen konnte. Alle Siege sicherte er sich durch Aufgabe. In seinem letzten Kampf musste er sich jedoch Derrick Mehmen bei World Series of Fighting 5 durch Knock-out geschlagen geben. Trotzdem darf der 36-jährige Brasilianer in seinem nächsten Kampf um einen Titel kämpfen.

Für Karol Bedorf (10-2) ist es die erste Titelverteidigung. Der 30 Jahre alte Pole konnte sich im September mit einem T.K.o.-Sieg gegen Pawel Nastula zum ersten KSW-Schwergewichtschampion krönen. Eigentlich hätte er im März gegen den früheren UFC-Champion Tim Sylvia antreten sollen. Sowohl Sylvia als auch Bedorf verletzten sich jedoch im Vorfeld, wodurch der Kampf abgesagt wurde. Bedorf lebt und trainiert in Stettin. Das Publikum dürfte am 4. Oktober ganz besonders auf seiner Seite stehen.

Neben Karol Bedorf werden auch die KSW-Champions Michal Materla und Maciej Jewtuszko bei KSW 28 kämpfen. Gegner werden momentan noch gesucht. Das bisher bekannte Programm im Überblick:

KSW 28: Fighter's Den
4. Oktober 2014
Stettin, Polen


KSW-Schwergewichtstitelkampf
Karol Bedorf vs. Rolles Gracie

Michal Materla vs. TBA
Maciej Jewtuszko vs. TBA
Marcin Rozalski vs. TBA
Rafal Moks vs. Daniel Acacio
Anzor Azhiev vs. TBA
Rafal Jackiewicz vs. Marcin Parcheta
Michal Andryszak vs. Michal Wlodarek

Vorprogramm
Kamil Walus vs. TBA
Jakub Kowalewicz vs. Kamiel Gniadek