MMA - Europa

Nach dem Kampf ist vor dem Kampf

Mit Kraniotakes (105kg) und Skondric (100kg) kollidieren zwei wendige Schwergewichte im Käfig.

Die donnernden Schläge aus seinem MMA-Hauptkampf bei der 13. Mix Fight Gala in Frankfurt waren kaum verhallt, da verriet Andreas Kraniotakes unseren Kollegen von GnP-TV bereits seine Pläne für den Rest des Monats: "Ich bin ja mit erst drei Kämpfen im Jahr 2012 für meine Verhältnisse schwer unterbeschäftigt", so der 30-Jährige. "Ich will auch dieses Jahr mindestens auf fünf kommen. Der nächste Kampf ist auch schon geplant: Zusammen mit meinem Teamchef und guten Freund Peter Sobotta werde ich am 30. September in Prag kämpfen. Da wird auch ein sehr interessanter Kampf auf mich warten, da ich auch der Main Event sein werde. Mein Gegner dort wird Ilja Skondric sein."

<param name="data" value="http://www.youtube.com/v/232Pa3kWPZU?version=3&amp;hl=en_US" /> <param name="allowFullScreen" value="true" /> <param name="allowscriptaccess" value="always" /> <param name="src" value="http://www.youtube.com/v/232Pa3kWPZU?version=3&amp;hl=en_US" /> <param name="allowfullscreen" value="true" /> Der 32-jährige Slowake genießt in Prag nicht nur Heimvorteil, er wird auch stilistisch erneut eine knifflige Herausforderung für "Big Daddy". Auch wenn es bei ihm zuletzt alles andere als rund lief, verfügt der erfahrene Sambo-Kämpfer über eine beeindruckende K.o.-Quote von 100%.

Speziell auf deutsche Kämpfer hatte es der Kopf der Octagon Fighting Academy aus Bratislava in der Vergangenheit abgesehen: Den bulligen Geraer Lars Weber schlug er 2007 in andertalb Minuten K.o., zwei Jahre später brauchte er für den grimmigen Neubrandenburger Franco Schulze sogar nur 21 Sekunden. Durch ein hartes Trainingslager in Thailand wird er für die Schlacht mit Neu-"Planet Eater" Kraniotakes mit Sicherheit gerüstet sein.

Ilja Skondric (2.v.r.) und sein Team trainieren ohne Schnickschnack. (Foto: Gabor Boraros)Die Nummer eins der German Top 5 im Schwergewicht tritt bei der neugegründeten Mega-Gala "MMAA Arena" in Prag zusammen mit seinem Trainer und Teamkollegen Peter Sobotta an. Der 25-jährige Lister-Braungurt trifft in der tschechischen Hauptstadt auf den ukrainischen K.o.-Schläger Jevgeniy Mahteenko (GnP berichtete). Tickets für die Veranstaltung gibt es bei Eventim Tschechien ab 15,- Euro.