MMA - Europa

Kraniotakes und Schmiedeberg trennen sich unentschieden

Die Nummer eins und zwei im Deutschen Schwergewicht. (Foto: Elias Stefanescu/Groundandpound)

Wer am Samstagabend nicht live vor Ort in der Ruhrstadtarena in Herne an GMC3 teilnehmen konnte, schaute eifrig auf den exklusiven Groundandpound-Liveticker auf Facebook, um mit Ergebnissen in Echtzeit versorgt zu werden. Somit kennen informierte Groundandpound-Leser inzwischen den Kampfausgang im Hauptduell des Abends, das um den vakanten Titel im Schwergewicht abgehalten wurde.

Andreas Kraniotakes und Björn Schmiedeberg trennten sich remis, was nicht nur beiden Kämpfern, deren Teams und Supporter, sondern auch kaum einem Zuschauer gefallen haben konnte - schließlich war dies der lang erwartete Rückkampf von 2010.

Beide Athleten zeigten viel Herz und lieferten sich eine wortwörtliche Schlacht über die volle Distanz, die schlussendlich in die Hände der Punktrichter gegeben wurde. Diese werteten den Kampf unentschieden, mit 47-47, 48-48 und 48-48.

Groundandpound-TV sprach mit beiden Parteien nach dem Kampf.

Weitere GnP-TV-Interviews sowie ein Ergebnisbericht folgen in Kürze.