MMA - Europa

Karo Parisyan kämpft in Schweden gegen David Bielkheden

Bielkheden vs. Parisyan (Foto: Superior Challenge)

Heute kündigte Schwedens größte Veranstaltungsreihe Superior Challenge einen neuen Kampf für ihre achte Veranstaltung an. Im Duell zweier UFC-Veteranen stehen sich am 6. Oktober in Malmö der Lokalmatador David Bielkheden (17-11) und der Weltenbummler Karo Parisyan (20-9) gegenüber.

Mit dieser Kampfpaarung knüpft die Superior Challenge an ihre Tradition an, die einheimischen Stars mit international bekannten und erfahrenen Gegnern zu füttern. Vor Parisyan machten sich bereits UFC-Veteranen wie Thales Leites, Jeremy Horn, Rich Clementi und Junie Browning auf den Weg nach Schweden.

„Ich freue mich sehr, diesen Kampf für die Superior Challenge hier in Schweden bekanntgeben zu dürfen“, sagt der Veranstalter Babak Aghavali. „David ist unglaublich motiviert und gut vorbereitet, ich habe ihn noch nie so fokussiert gesehen. Karo ist ein fantastischer Sportler, ein harter Kerl und ein sehr erfahrener Kampf, der alles in seiner Macht stehende tun wird, um zu gewinnen. Das ist eine der größten Begegnungen in der Geschichte der Superior Challenge. Ich kann den Kampfabend kaum noch abwarten!“

Bielkheden kämpfte im Oktober 2010 innerhalb eines Monats bei der World Series von GLORY und um den Weltergewichtstitel der Superior Challenge. Beide Kämpfe verlor er. Nach einem Abstecher nach Brasilien kehrte der BJJ-Schwarzgurt in diesem Juni nach Europa zurück. Bei Cage Warriors 47 musste er sich jedoch dem Iren Cathal Pendred geschlagen geben.

Parisyan musste die UFC vor drei Jahren verlassen und kämpfte seitdem unter anderem in Australien, Brasilien und Kanada. Seine Bilanz daraus ist ernüchternd: Nur zwei Siege in sechs Kämpfen sorgten dafür, dass der Judo-Schwarzgurt von den meisten Fans und Experten bereits abgeschrieben wird. Der Kampf in Schweden gibt ihm nochmals die Gelegenheit zu zeigen, dass sie das zu Unrecht tun.