MMA - Europa

Jonas Billstein nimmt an Acht-Mann-Turnier in Schottland teil

Jonas Billstein (Foto: Elias Stefanescu/Groundandopound.de)

Jonas Billstein (13-4) wird am 21. März in Schottland kämpfen. Wenn alles gut läuft, wird der 23 Jahre junge Kölner an diesem Abend sogar dreimal in den Käfig steigen, denn Billstein nimmt an einem stark besetzten Acht-Mann-Turnier im Mittelgewicht teil. Dem Sieger winkt ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Britischen Pfund (etwa 13.662 Euro).

Die UFC war für Jonas Billstein im vergangenen Jahr bereits zum Greifen nah. Drei Begegnungen konnte der Kämpfer vom Combat Club Cologne in Folge gewinnen, doch dann machte ihm Antoni Chmielewski im Dezember einen Strich durch die Rechnung. Nach einem guten Start fand sich Billstein bei PLMMA 45 in Polen nach einer kurzen Unaufmerksamkeit in einem Armbar wieder und musste abklopfen.

Am 21. März könnte er mit einem Turniersieg mit Vollgas auf die Erfolgsspur zurückkehren. Mit einem weiteren Sieg gegen Marcin Naruszczka bei Imperium FC am 4. April in Leipzig würden sich erneut alle Tore für größere Aufgaben öffnen.

Neben Billstein werden weitere bekannte Namen am Turnier teilnehmen. Jack “Hammer” Marshman (16-5) dürfte deutschen Fans ein Begriff sein. Im vergangenen Jahr traf der Kämpfer aus Wales im Hauptkampf der zehnten Cage Warriors Fight Night auf Abu Azaitar, musste sich dem Kölner aber in der ersten Runde durch T.K.o. geschlagen geben. Seitdem hat Marshman zwei Kämpfe vorzeitig gewonnen, unter anderem gegen Ex-UFC-Kämpfer Che Mills.

Für Österreich steigt Markus Di Gallo (11-10-1) in den Käfig. Der 36-Jährige aus dem Gym 23 in Wien hatte in den letzten Jahren weniger Glück. Sein letzter Sieg liegt bereits zweieinhalb Jahre zurück. Die aktuelle Serie von drei Niederlagen in Folge gilt es am 21. März auf jeden Fall zu unterbrechen.

Ein weiterer Turnierteilnehmer ist John „The White Mike Tyson“ Phillips (16-6 (1)). Der 29-Jährige war bereits bei Cage Warriors und bei BAMMA aktiv. Seine 16 Siege sicherte sich der Waliser allesamt vorzeitig, 13 Kämpfe beendete er mit seinen harten Fäusten. In seiner Karriere stand er bereits Frank Trigg und Tom Watson im Käfig gegenüber.

Der erfahrenste Kämpfer des Turniers ist der Engländer Denniston Sutherland (20-12). Der Engländer kämpfte bereits gegen die (früheren) UFC-Kämpfer Tom Watson, Karlos Vemola, Mats Nilsson und Scott Askham. Er wird in Schottland nach 1,5 Jahren Pause wieder in den Käfig steigen.

Bei den restlichen Turnierteilnehmern handelt es sich um den Engländer Kyle Redfearn (7-5) sowie um die Iren John Redmond (5-8) und Charlie Ward (2-0).

Die Kämpfe werden allesamt im Käfig nach Unified Rules ausgetragen. Die Viertel- und Halbfinalkämpfe sind auf zweimal fünf Minuten angesetzt, während im Finale drei Runden á fünf Minuten gekämpft wird.

Rage in the Cage 3
21. März 2015
Paisley, Schootland

Acht-Mann-Mittelgewichtsturnier
Jack Marshman (Wales)
Jonas billstein (Deutschland)
Denniston Sutherland (England)
John Redmond (Irland)
Marcus Di Gallo (Österreich)
Charlie Ward (Irland)
Kyle Redfern (England)
John Phillips (Wales)

Davey Mason vs. Alexander Campbell
Andy Reid vs. TBA
Martin Delaney vs. TBA
Graham Turner vs. TBA