MMA - Europa

Im Zirkus fliegen die Fäuste

Dass es in einem Zirkus mitunter sehr akrobatische Leistungen zu bestaunen gibt, ist ja nichts Neues. Dass aber in einem Zirkus eine Kampfsportveranstaltung stattfindet, sowas hat es bisher nur selten gegeben. Es sei denn, man veranstaltet in München. Es ist nicht das erste Mal, dass das Kampfsportzentrum Steko mit seiner Stekos Fight Night im Zirkus Krone halt macht. Es ist eine tolle Location, bei der die Stimmung sicherlich noch heißer sein wird, als in einer normalen Halle.

Im Mai musste sich Dr. Christine Theiss noch Gedanken machen, wie sie etwas an Gewicht zulegen kann. Jetzt kehrt die Doppel-Weltmeisterin der WKA wieder in die 60kg-Klasse zurück. Nachdem sie in Pforzheim eine Klasse höher die völlig überforderte Mar Guerrero aus Spanien in vier Runden auseinander genommen hatte, verabschiedete sie sich erst einmal in den wohlverdienten Urlaub. Damit dürfte nun wieder Schluss sein, denn der Fokus liegt auf der Titelverteidigung am 25. September. Wer ihre Gegnerin sein wird, steht bisher noch nicht fest. Es wird von Kampf zu Kampf auch nicht einfacher, eine ebenbürtige Gegnerin zu finden.

Im Mai bestritt er einen Super-Fight, jetzt muss er seinen WM-Titel wieder verteidigen: Besim Kabashi siegte in Pforzheim zwar einstimmig nach Punkten, hatte aber mit seinem französischen Gegner mehr Mühe, als man es erwarten konnte. Es war das erste Mal seit seinem Comeback, dass er über die Distanz gehen musste. Ob er das auch bei der Titelverteidigung am 25. September muss? Wir werden es erleben.

Auf den Spurten von Dr. Christine Theiss wandelt deren Teamkollegin Cindy Metz. Dank der Unterstützung der Brüder Mladen und Pavlica Steko kann sich die Münchnerin ganz auf den Sport konzentrieren. Das machte sich auch bei der letzten Titelverteidigung in Pforzheim bemerkbar. Über die gesamte Distanz von sieben Runden spielte sie ihre technische Überlegenheit gegenüber Daniela Graf aus. In München muss der Titel verteidig werden, wenn man dem Ziel WM-Kampf näher kommen will.

Seinen Titel verteidigen, das will auch der vierte Steko Schützling, Bachir Maroun. Ist das Jahr 2008 noch unglücklich für ihn zu Ende gegangen, so startete er mit einem KO-Sieg in der 5. Runde in das Jahr 2009. Sind seine Teamkollegen erfolgreich, dann spornt ihn dies an und er will ihnen in nichts nachstehen. Maroun hat bisher sicherlich eine gute Entwicklung hinter sich. Wenn er weitere Fortschritte macht, dann wird man noch einiges von ihm hören.

Bisher stehen lediglich vier Kämpfe für die Veranstaltung am 25. September fest. Wir halten euch auf dem Laufenden sobald es neue Paarungen und Gegner für die Titelkämpfe gibt.

Stekos Fight Night
25. September 2009
Circus Krone, München

Einlass: 17.30 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr

Fight - Card

WKA - Fullcontact World Title / - 60kg / 10x2 min.
Dr. Christine Theiss (C/D) vs tba.

WKA - K-1 Rules World Title / - 95kg / 5x3 min.
Besim Kabashi (C/D) vs tba.

WKA - Fullcontact European Title / - 55kg / 7x2 min.
Cindy Metz (C/D) vs tba.

WKA - K-1 Rules European Title / - 70kg / 5x3 min.
Bachir Maroun (C/D) vs tba.