MMA - Europa

Igor Araujo vs. Danny Mitchell in London

Igor Araujo (Foto: Zuffa LLC)

Am 8. März 2014 debütiert ein weiterer Engländer in der UFC: Danny Mitchell (14-4-1) fest. Er trifft in seiner Heimat auf den Brasilianer Igor Araujo (24-6, 1 NC). Der Weltergewichtskampf wird ein Teil der Rückkehr der UFC nach London sein.

Danny Mitchell gewann vor einem Monat seinen letzten Kampf gegen den ehemaligen UFC-Kämpfer Besam Yousef: Der BJJ-Schwarzgurt zwang den Schweden in der zweiten Runde zur Aufgabe. Mit Nicholas Musoke besiegte er bereits im Oktober 2010 einen weiteren Kämpfer, der mittlerweile Octagon-Luft geschnuppert hat.

Der Brasilianer Igor Araujo, ebenfalls ein BJJ-Schwarzgurt, nahm an „The Ultimate Fighter 16" teil. Er wurde direkt nach der Staffel entlassen, doch nach einem Sieg im Mai gegen seinen „TUF"-Rivalen Nic Herron-Webb erneut verpflichtet. Bei der UFC Fight Night 29 besiegte er seinen Landsmann Ildemar Alcantara einstimmig nach Punkten.

Bislang sind folgende Kämpfe angekündigt:

UFC Fight Night London
8. März 2014
O2 Arena in London, England

Alexander Gustafsson vs. Jimi Manuwa
Melvin Guillard vs. Ross Pearson
Cyrille Diabate vs. Ilir Latifi
Gunnar Nelson vs. Omari Akhmedov
Danny Mitchell vs. Igor Araujo