MMA - Europa

Ian Freeman mit erfolgreichem Comeback

Fünf Jahre nach seinem letzten Kampf besiegte der Brite Ian Freeman  den ehemaligen UFC-Schwergewichtschampion Ricco Rodriguez in der ersten Runde durch Knock-out. Die beiden MMA-Veteranen trafen am Wochenende bei der fünften Veranstaltung von Ultimate Cage Fighting Championship in England aufeinander.

Freeman landete von Beginn an harte Low Kicks, während Rodriguez immer wieder den Takedown suchte. Der 46 Jahre alte Freeman wehrte diese jedoch ab und schickte seinen Gegner nach knapp zwei Minuten mit einem Low Kick auf die Matte. Mit Ground and Pound ging er auf Rodriguez los, bis der Ringrichter den Kampf abbrach.

Die Zuschauer im spärlich gefüllten Keepmoat Stadium feierten ihren einheimischen Helden, der sich durch diesen Sieg den UCFC-Legenden-Titel im Schwergewicht sicherte.

Die Ergebnisse von UCFC 5 im Überblick:

UCFC 5: Legends of MMA
27. Juli 2013
Keepmoat Stadion in Doncaster, England

UCFC-Legenden-Titelkampf im Schwergewicht
Ian Freeman bes. Ricco Rodriguez via T.K.o. (Low Kicks und Schläge) nach 2:11 in Rd. 1

UCFC-Mittelgewichtstitelkampf
Scott Askham bes. Jack Marshman nach Punkten (einstimmig)

Colin Robinson bes. Darren Towler via T.K.o. (Schläge) nach 4:35 in Rd. 1
Karl Etherington bes. Harry Duivan Jr via Disqualifikation nach 4:14 in Rd. 1

UCFC-Federgewichtstitelkampf
Zi Shah bes. Khaled Rahman via Rear-Naked Choke nach 4:04 in Rd. 1

Danny Tombes bes. Ryan Boyd via T.K.o. (Schläge) nach 3:24 in Rd. 1
Dragan Pesic bes. David Stone via Armbar nach 0:27 in Rd. 1

Amateurkämpfe
Dan Konecke bes. Adam Wright nach Punkten (einstimmig)
Tom Howell bes. Micky Oliver via Armbar nach 0:51 in Rd. 1
Carl Luke bes. James Harrison via T.K.o. (Platzwunde) nach 3:00 in Rd. 1