Allgemein

Gunnar Nelson ist zurück im Octagon

Gunnar Nelson trifft in London auf Omari Akhmedov. (Foto: Dorian Szücs/Groundandpound.de)

Fans haben lange darauf gewartet, nun kehrt Gunnar Nelson wieder ins Octagon zurück. Der Isländer trifft in London auf Omari Akhmedov aus der russischen Teilrepublik Dagestan. Akhmedov bestätigte über sein Twitter-Konto eine mündliche Vereinbarung des Kampfes für den 8. März 2014.

Ein Seuchenjahr liegt hinter Gunnar Nelson (11-0-1). Zwar gewann der Isländer im Februar gegen Jorge Santiago seinen zweiten UFC-Kampf, verletzte sich dabei jedoch am Knie und musste eine längere Pause einlegen, in deren Verlauf er auch noch in einen Autounfall verwickelt war (GnP berichtete). Nun ist der 25-jährige Grappler wieder fit und will nach Siegen über DaMarques Johnson und Santiago auch gegen Akhmedov ungeschlagen bleiben.

Omari Akhmedov (12-0) wird in London seinen zweiten Kampf in der UFC bestreiten. Der 26-Jährige gab im November in Brasilien sein Debüt und besiegte dabei in einem wilden Kampf Thiago Perpetuo durch K.o. in der ersten Runde. Der Kampf, wenn auch nur eine Runde lang, wurde anschließend zum Kampf des Abends gekürt, nachdem beide Kämpfer zu Boden gingen, den Kampf aber fortsetzen konnten. Akhmedov tritt dabei zum ersten Mal im Weltergewicht an.

Das bisherige Programm der UFC Fight Night in London:

UFC London
8. März 2014
O2 Arena, London, England

Alexander Gustafsson vs. Jimi Manuwa
Ross Pearson vs. Melvin Guillard
Cyrille Diabate vs. Ilir Latifi
Gunnar Nelson vs. Omari Akhmedov