MMA - Europa

Gregor Herb verliert in Polen

Deutschlands Top-Mittelgewicht Gregor Herb musste sich am Freitagabend im Hauptkampf von Arena MMA 1 in Polens Hauptstadt Warschau Bartosz Fabinski nach Punkten geschlagen geben.

Zu Beginn der ersten Runde konnte Herb seinen Gegner noch an den Käfig pinnen und ihn zu Boden bringen. Bartosz Fabinski drehte den Spieß jedoch zügig um und verbrachte den Großteil des Kampfes in der Top-Position. Herb versuchte sich aus der Rückenlage an verschiedenen Aufgabegriffen, blieb aber ohne Erfolg. Fabinski eliminierte alle Submission-Versuche und punktete am Boden vereinzelt mit Schlägen und Ellenbogen. Nach drei Runde wurde Bartosz Fabinski von den Punktrichtern zum Sieger erklärt.

Bartosz Fabinski konnte damit den zweiten Sieg in diesem Jahr einfahren. Für Gregor Herb ist es die dritte Punktniederlage im Ausland in Folge.