MMA - Europa

Facebook-Übertragungen machen Schule

BAMMA 7

BAMMA 7 findet am morgigen Samstag in Birmingham statt und wartet mit einem interessanten Programm auf. Die Promoter haben in den letzten Monaten viele Neuerungen ankündigen können und damit in der europäischen Szene für Furore gesorgt. Jetzt will man den Branchenführer UFC kopieren und hat vor, die Kämpfe via Facebook zu übertragen.

Das soziale Netzwerk hat mittlerweile weit über 600 Millionen User und ist damit ein großes Instrument zur Verbreitung einer Marke. Auch die MMA-Organisationen erkennen das, und so ist es nicht verwunderlich, dass nach der UFC nun auch BAMMA ihre Kämpfe live und kostenlos im Internet überträgt.

Das Prozedere ist dasselbe: Man muss einfach auf die offizielle Facebookseite des Veranstalters gehen und auf "Gefällt mir" klicken. Danach ist man dazu in der Lage, den Event über einen Link in der linken Leiste zu sehen. Die Vorkämpfe werden dabei für jeden frei übertragen und die Hauptkämpfe für alle Interessenten, solange sie nicht im Vereinigten Königreich oder in Kanada leben. Auf der Insel überträgt SyFy und in Kanada überträgt The Fight Network.

Die Vorkämpfe der Veranstaltung beginnen um 20:15 Uhr deutscher Zeit und die Hauptkämpfe um 22:00 Uhr deutscher Zeit. Damit besteht für die deutschen Fans der britischen Organisation die Möglichkeit, zur besten Sendezeit MMA zu schauen.