MMA - Europa

Katharina Lehner greift nach dem GCF-Titel im Bantamgewicht

Katharina Lehner (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

Katharina Lehner startet das neue Jahr mit einem ersten Auslandseinsatz. Die junge Kölnerin, die von den GNP1-Lesern zur Kämpferin des Jahres gewählt wurde (GNP1.de berichtete), wird am 25. März im tschechischen Pribram (bei Prag) angreifen. Bei Gladiator Championship Fighting (GCF) wird die Deutsche gegen Lucie Pudilova nach dem Titel im Bantamgewicht greifen.

Lucie Pudilova (3-1) testete sich bereits international bei Cage, Battle of Botnia und GCF. Die tschechische Lokalmatadorin stand dort gegen skandinavische Routiniers wie Lina Akhtar Lansberg oder Suvi Salmimies im Ring und musste sich bislang nur einmal geschlagen geben. Die 1,80m große Athletin ist eine gefährliche Kickboxerin, besitzt harte Fäuste und versteht es ihre Reichweite gut auszuspielen. Ihre beiden ersten Karriereerfolge kamen durch T.K.o. zustande.

Katharina Lehner (4-0) ist noch unbesiegt und wird alles daran setzen, Pudilova die zweite Karriereniederlage zuzufügen. Die Kölnerin stieg im vergangenen Jahr drei Mal in den Käfig und überzeugte dort auf ganzer Linie. Zuerst gewann sie den YBN-Titel im Februar gegen die Tschechin Barbora Polakova, bezwang daraufhin im Juli die Dänin Camilla Hinze und glänzte in ihrem Karrierehöhepunkt bei GMC 7 im November.

Dort stand die 25-Jährige der erfahrenen Alexandra Buch gegenüber und konnte diese nach Punkten schlagen. Neben den MMA-Einsätzen konnte die frühere Kraftsportlerin die Einzelmeisterschaften der DGL für sich entscheiden und testete sich auch im Kickboxen. Diese Erfahrung muss sie in Tschechen aufrufen.

Für die schlagkräftige Athletin vom Combat Club Cologne steigt der Druck von Kampf zu Kampf. Man muss abwarten, wie sie damit umgehen wird. Es ist ihre erste Begegnung im Ausland und auch der erste Kampf, der auf fünf Runden angesetzt ist. Zudem ist Pudilova 15cm größer, genießt damit eine große Reichweite und besitzt den Heimvorteil. Sollte Lehner in der Höhle der Löwin siegen, empfiehlt sie sich für große Aufgaben.