MMA - Europa

EuroFC 02: Efrain Escudero vs. Mansour Barnaoui im Hauptkampf

Der Hauptkampf für die zweite Ausgabe der European Fighting Challenge steht fest! Efrain Escudero (26-11) und Mansour Barnaoui (13-4) werden sich am 11. Februar in Prag im Käfig von EuroFC gegenüber stehen.

Escudero gelang im Jahr 2008 mit dem Sieg der achten „The Ultimate Fighter“-Staffel der Durchbruch. Der gebürtige Mexikaner hat seitdem insgesamt zwölf Mal für die UFC gekämpft, holte sich unter anderem Siege gegen Drew Dober und Dan Lauzon. Zwischen seinen UFC-Kämpfen trat er aber auch für andere Organisationen wie Bellator oder Superior Challenge an. Im April vergangenen Jahres verließ Escudero die UFC wieder, seitdem konnte er sich in Japan und Belgien Siege gegen Koshi Matsumoto und Nelson Carvalho sichern.

Escuderos Siegesserie beenden will der Franzose Mansour Barnaoui. Ob KSW, Cage Warriors, BAMMA oder M-1 Global - der 24-Jährige hat bereits bei allen großen europäischen MMA-Organisationen gekämpft. Bei BAMMA und M-1 konnte er dabei sogar Titel gewinnen. Barnaoui hat zwölf seiner 13 Siege vorzeitig errungen und besiegte unter anderem Ivan Musardo, Colin Fletcher und Curt Warbourton in der ersten Runde. Er selbst wurde noch nie vorzeitig geschlagen. 

EuroFC 02 findet am 11. Februar in der O2 Arena in Prag statt. Auf dem Programm finden sich auch die früheren UFC-Kämpfer Lucas Martins und Enrique Marin wieder. Die Deutsche Katharina Lehner wird bei der Veranstaltung ihren ersten Kampf im Ausland bestreiten.

Tickets für die Veranstaltung gibt es unter Ticketportal.cz.

Folgende Kämpfe stehen aktuell fest: 

EuroFC 02
11. Februar 2017
O2 Arena in Prag, Tschechien

Efrain Escudero vs. Mansour Barnaoui
Yosef Ali Mohammad vs. Michal Wlodarek
Antun Racic vs. Lucas Martins
Enrique Marin vs. Aleksi Mäntykivi
Lucie Pudilova vs. Katharina Lehner
Milos Petrasek vs. Laurynas Urbonavicius
Adam Borics vs. Sergio Giglio
Magdalena Sormova vs. Dora Perjes
Steven Cnudde vs. Meciej Rozanski
Jan Malach vs. Soren Bak

Kommentare