MMA - Europa

Euro Top Ten: Hermansson und Wood schießen aufs Treppchen

In den vergangenen beiden Monaten hat sich in Europa einiges getan. Veranstaltungen in den USA, Asien und Europa sowie Gewichtsklassenwechsel sorgen für eine stetige Veränderung der Ranglisten. Diese nachfolgenden Kämpfer haben ihren Platz in der Rangliste verändert.

Um für die "European  Top Ten" wählbar zu sein, muss man am Tag der Abstimmung innerhalb der letzten 365 Tage gekämpft haben. Ausgenommen davon ist man, wenn man innerhalb der nächsten 30 Tage einen Kampf anstehen hat. Stichtag der Abstimmung war der 05. Mai 2019.

Bei der Abstimmung gelten unter anderem die Kriterien: Qualität des Gegners und Art des Sieges; wer hat wen wie besiegt und unter welchen Voraussetzungen? Je aktueller der Kampf, umso mehr wird er gewichtet. Die Leistungen der letzten zwei Jahre zählen mehr als die Leistungen von vor drei oder mehr Jahren.

Mit einem Klick auf die jeweilige Gewichtsklasse gelangt ihr direkt zur jeweiligen "European Top Ten".

Schwergewicht:

Shamil Abdurakhimov überholt Marcin Tybura nach seinem Knockout in St. Petersburg. Zudem steigt Blagoi Ivanov neu ein auf der Neun nach seinem Erfolg gegen Ben Rothwell.

Halbschwergewicht:

Jiri Prochazka betritt nach seinem Titelgewinn bei Rizin die Top Ten und verdrängt den Engländer Liam McGeary.

Mittelgewicht:

Jack Hermansson macht nach zwei Siegen gegen David Branch und „Jacare“ Souza einen Sprung hoch auf die Zwei. Anatoly Tokov, Alexander Shlemenko und Krzysztof Jotko fallen daher trotz eigenen Erfolgen um einen Platz.

Weltergewicht:

Peter Sobotta muss die Rangliste aufgrund von Inaktivität verlassen. Den freien Platz in den Top Ten nimmt Timofey Nastyukhin nach seinem Knockout gegen Eddie Alvarez ein. Die Spitze bleibt unverändert.

Leichtgewicht:

Islam Makhachev steigt nach seinem Sieg in St. Petersburg um zwei Ränge auf.

Federgewicht:

Salman Zhamaldaev steigt hoch auf die Drei, nachdem Marat Gafurov die Gewichtsklasse ins Leichtgewicht wechselt. Die Kämpfer dahinter steigen einen Rang auf und Sören Bak, Titelträger bei Cage Warriors, steigt neu auf der Zehn ein.

Bantamgewicht:

Mit Tom Duquesnoy verlässt die Nummer 3 die Rankings wegen Inaktivität. Nathaniel Wood steigt auf den zweiten Rang hoch und überholt Brett Johns. Dahinter steigen die Kämpfer einen Rang nach oben. Denis Lavrentyev, der zwei Siege seit dem letzten Update feierte, überholt Rakhman Dudaev. Am Ende der Liste steigt Cage-Warriors-Champion Jack Shore neu ein.

Fliegengewicht:

Die Spitze bleibt unverändert, dahinter fällt der Schwede Amir Albazi nach seiner Niederlage bei Brave um zwei Plätze. Azamat Kerefov und Kurban Gadzhiev steigen dafür auf. Nach Manel Kapes Wechsel ins Bantamgewicht steigt ACA-Champion Yunus Evloev neu ein auf der Zehn.