MMA - Europa

Euro FC 1: Tom Niinimäki empfängt Johnny Bedford in Finnland

Am 1. Oktober startet mit der European Fighting Challenge ein ambitionierter Veranstalter in seine erste „Saison“. Im finnischen Espoo sollen Wettkämpfer aus ganz Europa um Ranglistenplätze, Titel und schlussendlich Einladungen in die UFC miteinander konkurrieren. Für die Premiere ist nun der Hauptkampf bekannt und mit Tom Niinimäki und Johnny Bedford stehen sich zwei UFC-Veteranen gegenüber.

Tom Niinimäki (21-8-1) ist zurück in Europa. Der 33-Jährige wird in seiner finnischen Heimat seinen ersten Kampf seit seiner UFC-Entlassung bestreiten. „Stoneface“ wurde 2013 nach Siegen über den WEC-Veteranen Chase Beebe und den UFC-Veteranen Walel Watson verpflichtet und konnte gegen Rani Yahya sein Debüt erfolgreich gestalten. Anschließend verließ ihn jedoch das Glück und er wurde drei Mal in Folge zur Aufgabe gezwungen, unter anderem in Berlin von Niklas Bäckström. Der Schwede beendete Niinimäkis sieben Jahre lange Siegesserie. Nun will der Finne wieder zurück in die Erfolgsspur finden und das auf Dauer im Bantamgewicht.

Auf dem Weg dahin empfängt er im Catchweight bis 139 Pfund in Espoo „Brutal“ Johnny Bedford (21-12-1 (1 NC)). Der Texaner kam über die 14. Staffel von The Ultimate Fighter in die UFC, in der er im Halbfinale dem späteren Sieger John Dodson unterlag. In der UFC angekommen, konnte Bedford seine ersten beiden UFC-Kämpfe durch Knockout gewinnen, bevor er vier Kämpfe in Folge ohne Sieg den Heimweg antreten musste. Dabei musste er sich etwa Bryan Caraway oder Yahya geschlagen geben. Zuletzt trat er für die amerikanische Regionalliga WXC in den Käfig und gewann zwei Titelkämpfe in Folge.

Zuvor messen sich der Finne Toni Tauru (10-3-1) und Marc Gomez (17-7), die einmalige UFC-Kämpferin Izabela Badurek (6-3) stellt sich der Französin Roxane Teixeira (5-3) und im skandinavischen Duell zweier Talente stehen sich Aleksi Mäntykivi (9-4) und Sören Bak (8-0) gegenüber. Noch nicht bekannt ist der Gegner für den Stuttgarter Alan Omer, der bei Euro FC ebenfalls seinen ersten Schritt auf dem Weg zurück in die UFC geht.

Das bisherige Programm im Überblick:

Euro FC 1: Niinimäki vs. Bedford
1. Oktober 2016
Espoo, Finnland

Tom Niinimäki vs. Johnny Bedford
Alan Omer vs. TBA
Toni Tauru vs. Marc Gomez
Izabela Badurek vs. Roxane Teixeira
Sören Bak vs. Aleksi Mäntykivi
Yosef Ali Mohammad vs. TBA
Georgi Valentinov vs. TBA