MMA - Europa

Düsseldorf Top Team und Amrani Palace greifen bei FFC 20 in Kroatien an

Gleich vier Kämpfer aus Deutschland reisen am 23. Oktober nach Zagreb. Bei “Final Fight Championship 20” wollen Leo Zulic, Dawid Defort und Roberto Soldic vom Düsseldorf Top Team sowie Vladimir Toktasynov vom Amrani Palace, Siege in Kroatien einfahren.

Der frühere Muay Thai-Champion Leo Zulic (5-2) bekommt es mit Lokalmatador Matej Truhan (8-4) zu tun. Nachdem der Deutsche mit kroatischen Wurzeln zuletzt im Juni dieses Jahres bei der Mix Fight Gala 18 in Fulda im Ring stand und eine kontroverse Submission-Niederlage einstecken musste (GNP1.de berichtete), will er jetzt in seinem Geburtsland Kroatien wieder auf die Siegerstraße gelangen. Mit Truhan steht ihm ein erfahrener Kämpfer gegenüber, der bereits mehrfach für FFC angetreten ist. Sollte der schlagstarke Zulic einen Triumph einfahren können, wäre es einer der wichtigsten Erfolge seiner jungen MMA-Karriere.

Dawid Defort (2-1) steigt zum inzwischen vierten Mal ins umseilte Viereck, und will seinen zweiten Sieg in Folge dingfest machen. Das polnische Weltergewicht bekommt es mit dem ungeschlagenen Vladislav Kanchev (5-0-2) zu tun. Der Bulgare gilt sowohl im Stehen, als auch auf dem Boden als gefährlich. Man darf gespannt sein, wie er mit den ringerischen Fähigkeiten von Defort umgehen wird.

Roberto Soldic (4-1) wurde als das aufstrebende junge Talent vom Düsseldorf Top Team angepriesen. In den ersten vier Duellen erfüllte der Bosnier die Erwartungen seines Trainerstabs, musste allerdings im fünften Auftritt die erste Karriereniederlage einstecken. Jetzt will er nicht nur einen weiteren Sieg einfahren, sondern seine Bilanz weiter ausbauen. Die Chance dazu bekommt er gegen Sasa Drobac (3-1) vom American Top Team Europe. Der 21-jährige Kroate kommt aus dem Judo und war auch im Ringen aktiv. Es ist sein inzwischen dritter Kampf für FFC.

Der Vierte im Bunde ist Vladimir Toktasynov. Im MMA versuchte sich der Deutsche mit russischen Wurzeln 2009 bei der Masters Fight Night, verlor dort jedoch gegen Martin Vath. Einen Namen machte er sich indessen im K-1. Der Standkampf-erfahrene Athlet stand bereits mit den Größen des Sports im Ring und machte dabei über große Strecken eine ausgezeichnete Figur. Jetzt darf er im K-1-Hauptduell des Abends gegen eine europäische K-1-Legende antreten. Dževad Poturak aus Sarajevo gilt als absoluter Superstar im Balkan und ist mit seinen 38 Jahren immer noch aktiv. Derzeit hält er den WAKO Pro-Titel im Schwergewicht.

Den Hauptkampf des Abends wird der frühere UFC-Kämpfer Igor Pokrajac bestreiten. Ein Gegner steht für den Kroaten derzeit noch nicht fest. Zudem wird mit Ivica Trušček ein weiterer kroatischer MMA-Star an den Start gehen.

Alle bereits angekündigten Begegnungen findet ihr anbei:

FFC 20
23. Oktober 2015

Dražen Petrović Basketball Hall in Zagreb, Kroatien

MMA
Igor Pokrajac vs. TBA
Viktor Halmi vs. Ivica Trušček
Filip Pejić vs. TBA
Vladislav Kanchev vs. Dawid Defort
Saša Drobac vs. Roberto Soldić
Matej Truhan vs. Leo Žulić
Matija Blažičević ) vs. Adam Borics
Bojan Kosednar vs. TBA

K-1:
Dževad Poturak vs. Vladimir Toktasynov
Elmir Mehić vs. Colin George
Denis Marjanović vs. Nikita Chub
Nikola Cimeša vs. Adam Gaal
Jasmin Bajrović vs. Manuel Sembera
Boban Krušić vs. Andy Vrtačić