MMA - Europa

Dennis Siver feiert Federgewichtsdebüt gegen Ross Pearson

Wird Dennis Siver in Schweden seine Rache gegen Ross Pearson bekommen? (Foto: Zuffa LLC)

Dennis Siver wird mehreren Medien zufolge am 14. April in Schweden seinen lange geforderten Rückkampf gegen Ross Pearson bekommen. Der Kampf bei UFC on FUEL TV 2 wird gleichzeitig das Federgewichtsdebüt des bislang besten deutschen Leichtgewichts besiegeln. Außerdem werden Jason Young und Akira Corassani gegeneinander antreten.

Nach vier Siegen in Folge und der ansteigenden Hoffnung auf einen künftigen Kampf um den UFC-Leichtgewichtstitel musste Dennis Siver (19-8) bei UFC 137 eine enttäuschende Niederlage gegen Donald Cerrone einstecken. Als einer der kleineren Kämpfer im Leichtgewicht entschied sich Siver für einen Wechsel in das Federgewicht, um eventuelle Größen- und Reichweitennachteile zu vermeiden.

Auch Ross Pearson (13-5) entschied sich kürzlich für einen Wechsel ins Federgewicht. Der 27 Jahre alte Engländer feierte erst bei UFC 141 sein erfolgreiches Debüt in der neuen Gewichtsklasse mit einem Punktsieg über Junior Assuncao.

Siver und Pearson trafen bereits bei UFC Fight Night 21 aufeinander. In einem fast durchgehend im Stand geführten Kampf musste sich Siver einstimmig nach Punkten geschlagen geben. Der Kampf wurde mit dem „Fight of the Night“-Award ausgezeichnet.

In einem weiteren Federgewichtskampf wird Jason Young (8-5) auf Hamid "Akira" Corassani (9-3 (1)) treffen. Young musste sich bei UFC 138 in Birmingham, England vor heimischer Kulisse gegen Michihiro Omigawa geschlagen geben. Somit verlor Young auch seinen zweiten UFC-Kampf, wodurch ein Sieg in Schweden für ihn zur Pflicht wird.

Corassani wurde im Halbfinale der letzten Staffel von „The Ultimate Fighter“ aus dem Wettbewerb eliminiert. Verletzungsbedingt konnte er als einziger Teilnehmer der Staffel zur Finalshow nicht kämpfen. Der gebürtige Schwede verlor seinen letzten Kampf, konnte sich zuvor aber eine Siegesserie von sechs Kämpfen aufbauen.

Mit elf Kämpfen dürfte das Programm für UFC on FUEL TV 2 komplett sein. Folgende Kämpfe wurden bislang angekündigt:

UFC on FUEL TV 2
14. April 2012
Ericsson Globe Arena in Stockholm, Schweden

Alexander Gustafsson vs. Antônio Rogério Nogueira
Alessio Sakara vs. Brian Stann
Dennis Siver vs. Ross Pearson
Siyar Bahadurzada vs. Paulo Thiago
Damacio Page vs. Brad Pickett
DaMarques Johnson vs. John Maguire
Cyrille Diabaté vs. Jorgen Kruth
Simeon Thoresen vs. Besam Yousef
Francis Carmont vs. Magnus Cedenblad
Papy Abedi vs. James Head
Jason Young vs. Hamid Corassani