MMA - Europa

Cage Warriors verpflichtet Bruno Carvalho

Bruno Carvalho (Foto: Superior Challenge)

Cage Warriors hat sich in dieser Woche die Dienste des 30 Jahre alten Weltenbummlers Bruno Carvalho (14-5) gesichert. Der in Brasilien geborene, in Schweden beheimatete und gerade in Deutschland trainierende Kämpfer wird am 19. Oktober bei der Cage Warriors Fight Night 8 in Abu Dhabi erstmals für die britische Traditionsorganisation in den Käfig steigen.

„Cage Warriors ist die perfekte Plattform für mich, um an die Spitze zu kommen – also dorthin, wo ich sein will“, sagte Carvalho in einer offiziellen Pressemitteilung.

Der Vertrag von Carvalho sieht fünf Kämpfe in einem Zeitraum von 18 Monaten vor. Der BJJ- und Judo-Schwarzgurt, der momentan bei der amtierenden „Mannschaft des Jahres national“ (GnP Awards 2011), MMA Spirit in Frankfurt, trainiert, tritt in der Weltergewichtsklasse an. Dort hat Carvalho bislang erst zweimal gekämpft: Im November 2011 (KO-Niederlage gegen Marius Zaromskis bei Rumble of the Kings) und im März 2012 (einstimmiger Punktsieg über Ramazan Esenbaev bei der M-1 Challenge 31).

Vor seinem Wechsel ins Weltergewicht gewann Carvalho achtmal in Folge im Mittelgewicht. Dabei besiegte er unter anderem die europäischen Veteranen Lubomir Guedjev, Gregory Babene und Jean-Francois Lenogue, den ehemaligen KSW Mittelgewichtschampion Vitor Nobrega und den „Ultimate Fighter 11“-Teilnehmer Kyacey Uscola. Während dieser Erfolgsserie kämpfe Carvalho auch viermal in Deutschland: bei La Onda, Gods of War, Käfig Kiel und der Mix Fight Gala.