MMA - Europa

Cage Warriors kündigt Event für 15. April an

Cage Warriors ist ab April wieder auf der Suche nach dem nächsten Conor McGregor (Foto: Dolly Clew/Cage Warriors)

Anderthalb Jahre ist sie her, die letzte Veranstaltung von Cage Warriors. Am 15. November 2014 öffnete die Organisation das letzte Mal ihre Pforten und verwöhnte Fans mit Kämpfern der Kaliber Nicolas Dalby, Joe Duffy oder Tom Breese. Drei Kämpfer, die heute allesamt in der UFC ihre Brötchen verdienen. Nun, nach Monaten der Querelen und Ungewissheit ist Cage Warriors Fighting Championship zurück. Am 15. April wird die Erfolgsgeschichte fortgeschrieben.

In einer Pressemitteilung kündigte Cage Warriors für den 15. April die erste Veranstaltung unter dem früheren Geschäftsführer und heutigen Eigentümer Graham Boylan an. Bei Cage Warriors 75 sollen sich im Camden Centre in London erneut eine Reihe europäischer Top-Kämpfer und -Talente die Klinke in die Hand geben. Welche das am 15. April sein werden, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest, allerdings dürfen sich Fans auf zahlreiche Titelkämpfe in der Zukunft freuen, schließlich sind mittlerweile fast alle Gürtel der Organisation vakant. Cage Warriors war in der Vergangenheit Sprungbrett zahlreicher Kämpfer in die UFC, darunter der amtierende Federgewichtschampion Conor McGregor, Championesse Joanna Jedrzejczyk, TUF-3-Sieger Michael Bisping oder Dennis Siver.

Graham Boylan dazu in der Pressemitteilung: „Cage Warriors ist der Vorreiter der Bewegung, den Sport in Europa und dem mittleren Osten nach vorne zu bringen und ist die ultimative Bewährungsprobe. Wir waren dafür bekannt, die besten Kämpfe der Region auf die Beine zu stellen und Talente aufzubauen, sowie die Fans mit hochklassigen Fights zu unterhalten. 2015 haben sieben Kämpfer von uns bei der UFC unterschrieben. 2016 wollen wir dort anknüpfen, wo wir aufgehört haben und die gleiche explosive Qualität bringen, für die wir berühmt waren.”

Cage Warriors hielt im vergangenen Jahr keine Veranstaltung ab. Nach dem Event im November 2014 änderte sich die Organisationsstruktur, was zum Ausstieg von Geschäftsführer Boylan führte. Eine geplante Veranstaltung für März 2015 kam nicht zustande. Im Herbst überraschte Boylan mit der Nachricht des Kaufs der Organisation. Nun steht auch der Termin der ersten Veranstaltung fest. Wie viele Events Cage Warriors für 2016 geplant hat, wurde nicht bekannt gegeben.