MMA - Europa

Cage Warriors 63: Jahresabschluss mit zwei Titelkämpfen

Cage Warriors 63

Dieses Jahr war Cage Warriors besonders fleißig – mindestens eine Veranstaltung hielt die größte europäische MMA-Organisation in jedem Monat ab. Den Abschluss bildet Cage Warriors 63 am Silvesterabend in Dublin, Irland. Die beiden Nachfolger von Conor McGregor verteidigen ihre Titelgürtel im Leicht- und Federgewicht, dazu kämpft John Maguire erstmals wieder seit seiner Entlassung aus der UFC.

Der Schotte Stevie Ray (14-4) und der Slowake Ivan Buchinger (24-4) hätten ursprünglich bei CW 60 gegeneinander kämpfen sollen, und zwar im Finale eines Vier-Mann-Turniers, in welchem der neue Leichtgewichtschampion ermittelt wurde. Buchinger hatte Mick Sinclair im Halbfinale mit einem Schulterhebel aus der Scarflock-Position zur Aufgabe gezwungen, konnte jedoch aufgrund einer Verletzung nicht am Finale teilnehmen. Ray kämpfte daher gegen den Reservekämpfer Sean Carter und gewann mit einem Aufgabesieg den vakanten Titel.

Der US-Amerikaner Jim Alers (11-1) sicherte sich den vakanten Federgewichtstitel im April mit einem Aufgabesieg über den Finnen Joni Salovaara. Im September verteidigte er ihn mit einem einstimmigen Punktsieg über den Schweden Martin Svensson. Sein nächster Herausforderer ist der Schotte Graham Turner, welcher sich die Titelchance mit drei Siegen in Folge verdiente, zwei davon durch T.K.o. in der ersten Runde.

Der Engländer John Maguire (18-6) musste die UFC in diesem Jahr nach drei Punktniederlagen in Folge verlassen. Vor seiner Verpflichtung durch die UFC kämpfte er in allen großen britischen Organisationen – BAMMA, Cage Rage, UCMMA und OMMAC – aber nie bei Cage Warriors. Dort empfängt ihn der Ire Philip Mulpeter (6-3), welcher im Juli mit Warren Kee bereits einen erfahrenen englischen Veteranen durch T.K.o. besiegt hat.

Im Hauptprogramm wird Irland im weiteren von Paul Redmond (8-4) vertreten, welcher auf den Polen Mateusz Teodorczuk (10-2) trifft, sowie von Aisling Daly (13-5), die gegen die Spanierin Karla Benitez (11-5) kämpft.

Fans in Deutschland können das komplette Hauptprogramm sowie den zweiten Teil des Vorprogramms live und kostenlos über das Internet verfolgen. Das Vorprogramm wird ab 20.30 Uhr auf der Facebookseite von Cage Warriors übertragen, das Hauptprogramm ab 22.00 Uhr auf CageWarriors.tv.

Die Kämpfe in der Übersicht:

Cage Warriors 63
31. Dezember 2013
Dublin, Irland

Cage Warriors Leichtgewichtstitelkampf
Stevie Ray (c) vs. Ivan Buchinger

John Maguire vs. Philip Mulpeter

Cage Warriors Federgewichtstitelkampf
Jim Alers (c) vs. Graham Turner

Paul Redmond vs. Mateusz Teodorczuk
Karla Benitez vs. Aisling Daly

Vorprogramm

Sean Carter vs. Myles Price
Catherine Costigan vs. Morgane Delagnau
Kieran Davern vs. John Redmond
Amanda English vs. Slavka Vitaly

Chris Boujard vs. Peter Queally
Gavin Kelly vs. Dylan Sheehan
Mick Brennen vs. Kieran O'Brien