MMA - Europa

Cage Warriors 60: 4-Mann-Turnier für Nachfolge von McGregor

Cage Warriors 60

Der von Conor McGregor zurückgegebene Leichtgewichtstitel von Cage Warriors hat am 5. Oktober einen neuen Besitzer. Cage Warriors gab heute bekannt, dass bei Cage Warriors 60 in London, England ein Vier-Mann-Turnier im Leichtgewicht stattfinden wird, um einen Nachfolger für den zur UFC gewechselten Iren zu bestimmen. Antreten werden der Schotte Stevie Ray (12-4), der Slowake Ivan Buchinger (23-4) und die Engländer Mick Sinclair (12-3) und Jason Ball (20-12).

Die Regeln für das Vier-Mann-Turnier lauten wie folgt: Die beiden Halbfinalkämpfe sind auf zwei Runden à fünf Minuten angesetzt. Im Falle eines Unentschiedens wird es eine dritte Runde geben. Das Finale wird, wie für Titelkämpfe bei Cage Warriors üblich, als Fünf-Runden-Kampf ausgetragen. Im schlimmsten Fall müssen sich die Finalkämpfer auf bis zu acht Runden einstellen.

Stevie Ray tritt zum ersten Mal seit März 2012 wieder bei Cage Warriors an. Mit 23 Jahren ist er der jüngste Teilnehmer im Feld. Er trat zuletzt zweimal bei der Konkurrenzorganisation BAMMA an, wo er erst Dale Hardiman besiegte und dann dem UFC-Veteranen Curt Warburton einstimmig nach Punkten unterlag.

Buchinger hingegen gewann seinen letzten Kampf, er brachte Jamal Magomedov bei Cage Warriors 58 zur Aufgabe. Dies war sein fünfter Sieg innerhalb der letzten sechs Kämpfe. In der Zeit musste er sich nur Conor McGregor geschlagen geben. Bei Cage Warriors besiegte er bislang auch zwei Veteranen der europäischen Szene, den Engländer Jason Ball und den Schweden Diego Gonzalez.

Sinclair ist mit 31 Jahren der älteste Teilnehmer des Turnieres. Er gewann acht seiner letzten neun Kämpfe. Zuletzt bezwang er seinen Landsmann Tom Maguire bei einer OMMAC-Veranstaltung in der ersten Runde durch technischen Knock-out.

Ball ist der erfahrenste Teilnehmer, aber auch der unbeständigste. Der ehemalige BAMMA-Kämpfer hat in diesem Turnier die Möglichkeit, sich für Niederlagen gegen Sinclair (im März 2009) und Buchinger (im Mai 2013) zu revanchieren.

Im Hauptkampf von Cage Warriors 60 treffen zwei „Ultimate Fighter“-Veteranen aufeinander Bola Omoyele (7-1) und Aaron Wilkinson (10-6).