MMA - Europa

Bellator MMA kommt im Juli nach London

Bellator MMA kommt nach London! Wie GNP1.de in Erfahrung bringen konnte, wird die US-amerikanische MMA-Organisation am 16. Juli 2016 ihre Großbritannien-Premiere feiern. Austragungsort ist die knapp 16.000 Zuschauer fassende O2 Arena.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Bellator angekündigt, 2016 in Italien, London und Tel Aviv veranstalten zu wollen. Das Italien-Debüt findet bereits nächste Woche statt. Am 16. April hält Bellator in Kooperation mit der italienischen Organisation „Oktagon“ einen Event in Turin ab, bei dem sowohl MMA- als auch Kickboxkämpfe stattfinden werden. Die Veranstaltung in London wird aller Voraussicht nach ein reiner MMA-Event werden.

Kämpfe stehen momentan noch nicht fest. Glaubt man aber Paul Daleys Facebook-Seite, könnte es bei der Veranstaltung zum großen Rückkampf zwischen ihm und Josh Koscheck kommen. Die beiden Streithähne haben 2010 bereits in der UFC gegeneinander gekämpft. Nach drei Runden ließ sich Daley dann zu einem Schlag nach dem Rundengong hinreißen und wurde daraufhin lebenslang von der UFC verbannt. Mittlerweile stehen beide bei Bellator unter Vertrag. Ein Rückkampf in Daleys Geburtsstadt London ist daher alles andere als unrealistisch.