MMA - Europa

Bellator 152 in Turin: Alessio Sakara trifft auf Brian Rogers

Am 16. April wird die zweitgrößte MMA-Organisation der Welt Bellator zum ersten Mal in Europa zu Gast sein. Im italienischen Turin kooperiert man für Bellator 152 mit der einheimischen Organisation Oktagon, um Fans internationale Duelle im MMA und Kickboxen zu präsentieren (GNP1.de berichtete). Heute wurde nun der erste Kampf bekannt gegeben. In diesem stehen sich ex-UFC-Kämpfer Alessio Sakara und der langjährige Bellator-Veteran Brian Rogers gegenüber.

Acht Jahre lang war Alessio Sakara (17-11 (2)) Teil der UFC. Der Römer gab sein Debüt bei UFC 55 gegen Ron Faircloth und musste nach seiner Niederlage gegen Nicolas Musoke, seiner vierten in Folge, bei der UFC Fight Night 30 in Manchester gehen. In der Zwischenzeit konnte der heute 34-Jährige eine UFC-Bilanz von sechs Siegen, acht Niederlagen und eine No Contest ansammeln, wobei er Kämpfern wie dem späteren Champion Chris Weidman, Chris Leben und Patrick Cote gegenüber stand und mit Thales Leites einen aktuellen Top-Ten-Kämpfer der UFC besiegen konnte. Seit seiner Entlassung stand Sakara zweimal bei Final Fight Championship im Ring. Auf einen No Contest folgte ein Sieg über Deutschlands kultigsten Kämpfer des Jahres 2015, Dib Akil.

In Turin trifft Sakara auf den „Predator” Brian Rogers (12-8). Der 31-Jährige gehört bei Bellator schon zum Inventar, hat er doch schon elf Kämpfe für die Organisation auf dem Buckel. Zwar ist auch seine Bilanz eher durchwachsen, der Amerikaner gehört dafür zu den unterhaltsamsten Standkämpfern im Kader und durfte sich bereits mit dem einstigen Bellator-Champion Alexander Shlemenko messen. Zuletzt konnte Rogers nach zwei Niederlagen gegen Rafael Carvalho und ex-UFC-Schwergewicht Joey Beltran wieder einen Sieg feiern. Im Dezember setzte er sich durch einen Arm-Triangle Choke gegen Virgil Zwicker durch.

Wie diverse Quellen berichten, soll dieses Duell entgegen früherer Gerüchte nicht der Hauptkampf der Veranstaltung sein. Neben Sakara und Rogers wurde ein Aufeinandertreffen zwischen den jungen Federgewichten AJ McKee (3-0) und Danilo Belluardo (5-1) bekannt. Darüber hinaus soll Anastasia Yankova (2-0) ihr Bellator-Debüt geben und Melvin Manhoef könnte im Kickboxen antreten.

Das bisher bekannte Programm:

Bellator 152
16. April 2016
Pala Alpitour, Turin, Italien

Alessio Sakara vs. Brian Rogers
AJ McKee vs. Danilo Belluardo
Anastasia Yankova vs. TBA

Kickboxen
Melvin Manhoef vs. TBA