MMA - Europa

BAMMA 25: Champion Tom Duquesnoy fordert Champion Shay Walsh

Nicht nur in der UFC wechseln die Titelträger momentan Gewichtsklassen, auch in der alten Welt ist das gang und gebe. Anders als in der UFC mit Conor McGregor könnte es bei BAMMA 25 am 14. Mai in der Tat einen Champion in zwei Gewichtsklassen geben: Tom Duquesnoy, amtierender Federgewichtstitelträger der britischen Organisation, fordert den Bantam-Champion Shay Walsh.

Wirft man einen Blick auf die Ranglisten der größten Talente außerhalb der UFC, dann blickt einem von der Spitzenposition meist ein Name entgegen: Tom Duquesnoy (12-1 (1)). Der 22-jährige Franzose gilt unter Experten als sichere Bank für einen baldigen Wechsel in die UFC, nachdem er sein Talent bereits seit Jahren bei BAMMA unter Beweis stellt und ein erstes Angebot des Marktführers ablehnte, um weiter an seinen Techniken zu feilen.

Keine schlechte Entscheidung, denn „Fireball Kid“ Duquesnoy, der seine einzige Niederlage mit 19 Jahren gegen Makwan Amirkhani einstecken musste, könnte sich nach zwei erfolgreichen Titelverteidigungen gegen den Polen Krzysztof Klaczek und den TUF-Smashes-Finalisten Brendan Loughnane nun auch eine Gewichtsklasse tiefer zum BAMMA-Champion küren. Nachdem er sich trotz Schwierigkeiten beim Gewichtmachen deutlich gegen den Iren Damien Rooney durchsetzen konnte, wartet nun der Champion auf ihn.

Shay Walsh (14-3) tritt mit dem Ziel an, seinen jüngst gewonnenen Gürtel natürlich zu behalten. Der Tiger-Muay-Thai-Kämpfer ist genau wie Duquesnoy ein ehemaliges Federgewicht und hat seine letzten vier Duelle für sich entscheiden können. Seit Juni im Bantamgewicht unterwegs, konnte Walsh der Gewichtsklasse gleich seinen Stempel aufsetzen. Nach einem Knockout gegen Gareth Pilot holte er sich im November gegen Ed Arthur den Titel der Organisation und steht seitdem auf dem Treppchen der europäischen Top Ten.

Neben Duquesnoy und Walsh stehen bei BAMMA 25 gleich mehrere Titelträger im Fokus. Vier Gürtel könnten am 14. Mai in Birmingham den Besitzer wechseln, dazu befindet sich auch Fan-Liebling Colin „Freakshow“ Fletcher im Programm.

BAMMA 25: Champion vs. Champion
14. Mai 2016
Birmingham, England

Titelkampf im Bantamgewicht
Shay Walsh (c) vs. Tom Duquesnoy

Titelkampf im Leichtgewicht
Martin Stapleton (c) vs. Damien Lapilus

Titelkampf im Schwergewicht
Mark Godbeer (c) vs. Stuart Austin

Colin Fletcher vs. Walter Gahadza

Lonsdale-Titelkampf im Leichtgewicht
Marc Diakiese (c) vs. Kane Mousah

Brett McDermott vs. Jamie Sloane
Ronnie Mann vs. Graham Turner
Ed Arthur vs. Cameron Else
Matt Hallam vs. Marcin Prostko
Mike Grundy vs. Marley Swindells
Rick Selvarajah vs. Jay Dodds
Mario Saeed vs. Tobias Reid
Dean Trueman vs. Huseyin Garabet
Chris Bungard vs. Xavier Sedras
Kayvan Fallah vs. Terry Brazier
Jai Herbert vs. Tony Morgan