MMA - Europa

Alexei Kudin schlägt Andreas Kraniotakes K.o.

Andreas Kraniotakes (Foto: Nazariy Kryvosheyev/Groundandpound.de)

Am Sonntag stieg Andreas Kraniotakes im Hauptkampf von Pro FC 55 im russischen Krasnodar gegen Alexei Kudin in den Käfig, blieb dabei aber ohne Erfolg. In der ersten Runde wurde die Nummer eins im deutschen Schwergewicht K.o. geschlagen.

Kudin sicherte sich gleich zu Beginn die Mitte des Käfigs und feuerte harte Einzelhände und Lowkicks ab. Kraniotakes zeigte sich sehr passiv. Nur selten schlug der 32-Jährige Führhände, um seine Distanz zu finden. Zwei Versuche, in den Clinch zu kommen, blieben erfolglos. Knapp 30 Sekunden vor dem Ende der ersten Runde erwischte Kudin den Deutschen mit einem harten Aufwärtshaken: Kraniotakes ging zu Boden, Kudin setzte mit einem Schlag nach und der Ringrichter ging dazwischen.

Nach fast einem Jahr Pause musste Kraniotakes somit eine enttäuschende Niederlage einstecken. Es ist seine dritte Niederlage gegen einen europäischen Top-Kämpfer in Folge.

Die Ergebnisse von Pro FC 55 im Überblick:

Pro FC 55
19. Oktober 2014
Krasnodar, Russland

Alexei Kudin bes. Andreas Kraniotakes via T.K.o. (Schläge) nach 4:23 in Rd. 1
Alexander Shabliy bes. Luca Puggioni via Heel Hook nach 1:09 in Rd. 1
Nikolay Aleksakhin bes. Vasiliy Fedorych via T.K.o. (Schläge) nach 0:35 in Rd. 1
Mikhail Kolobegov bes. Evgeni Fomenko via Submission nach 1:26 in Rd. 1
Shamil Nurmagomedov bes. Vladimir Mishchenko via T.K.o. (Schläge) nach 2:22 in Rd. 1
Dmitry Smolyakov bes. Robert Boryan via Submission nach 1:33 in Rd. 1
Ivan Privalov bes. Artem Frolov via T.K.o. (Schläge) nach 0:43 in Rd. 2
Ibragim Tebilov bes. Anvar Chergesov via Armbar nach 4:41 in Rd. 2
Gabriel Marichev bes. Roman Gundarenko via Armbar nach 3:18 in Rd. 1
Viktor Kichigin bes. Goga Shamatava einstimmig nach Punkten