MMA - Europa

Änderung im Hauptkampf von Cage Fight Live

Fernando Paulon (Foto via fpaulon.blogspot.com)

Der Hauptkampf der zweiten Veranstaltung der dänischen Organisation Cage Fight Live musste kurzfristig umgeworfen werden. Der Österreicher Philipp Schranz zog sich eine Schulterverletzung zu und wird daher seinen Leichtgewichtstitel nicht am 19. November gegen den Dänen Kenneth Rosfort-Nees (13-4) verteidigen können.

Für hochkarätigen Ersatz war schnell gesorgt: Fernando Paulon (7-3-1), BJJ-Schwarzgurt und BJJ-Weltmeister, erklärte sich bereit, gegen Rosfort-Nees anzutreten. Der Mann vom Brazilian Top Team hat, wie auch sein Gegner, seit über einem Jahr nicht mehr gekämpft, wollte sich aber die Gelegenheit nicht entgehen lassen, sich erstmals auch in Europa im Käfig einen Namen zu machen.

Der Sieger des Kampfes zwischen Rosfort-Nees und Paulon wird – voraussichtlich m März 2012 – gegen Schranz um den Leichtgewichtstitel kämpfen.

Auch der Co-Hauptkampf musste noch einmal neu angesetzt werden. Beim Duell der Weltergewichtstalente Damir Hadzovic (4-0) aus Dänemark und Andreas Stahl (5-0) aus Schweden wird ein Kämpfer, die erste Niederlage seiner Karriere einstecken müssen. Ein weiteres unbesiegtes Weltergewichtstalent, der Däne Nicolas Dalby (4-0), hat indes einen neuen Gegner bekommen – er trifft auf den ebenfalls ungeschlagenen Finnen Glenn Sparv (3-0).