MMA Deutschland

Westdeutsche Meisterschaften: Die Kämpfe und Interviews sind online

Am 22. April fanden im Düsseldorfer UFD-Gym die Westdeutschen Meisterschaften der GEMMAF statt. Neben zahlreichen Amateurkämpfen bekamen die Zuschauer auch einen Profikampf geboten. Diesen konnte Hatef Moeil dominant für sich entscheiden. GNP1 TV war für euch vor Ort und hat nicht nur die Stimmen der Kämpfer, sondern auch die Duelle selbst eingefangen.

Im Hauptkampf des Abends sicherte sich Hatef Moeil den fünften Sieg seiner Karriere. Gegen Frank Kortz gab sich der Düsseldorfer keine Blöße und beendete das Gefecht nach weniger als zwei Minuten durch technischen Knockout.

Vor den Profis waren die Amateure dran. In vier unterschiedlichen Gewichtsklassen krönte die GEMMAF neue Westdeutsche Meister. Im Halbschwergewicht war es Dominic Wenzlaff, der sich den prestigeträchtigen Titel durch T.K.o. sicherte. Im Mittelgewicht setzte sich Wladimir Holodenko nach Punkten durch. Eine Klasse weiter unten war es Kanj Kanj durch Bulldog Choke, während sich Pascal Hintzen das Gold im Leichtgewicht mit einem Triangle-Choke verdiente.

Alle Kämpfe in voller Länge, sowie Interviews mit den Athleten, findet ihr in unseren Playlisten: