MMA Deutschland

Weichel: Das Turnierformat gefällt mir sehr gut!

Daniel "The Weasel" Weichel kämpft am 28. Februar unter dem Bellator-Banner. (Foto: Bellator MMA)

Daniel Weichel (31-8) hat im vergangenen September einen Vertrag bei Bellator MMA unterschrieben. Am 28. Februar wird der frühere M-1-Champion im Federgewichtsturnier bei Bellator 110 antreten (GnP berichtete). Sein Gegner im Viertelfinale wird der US-Amerikaner Scott Cleve (14-3) sein.

Kurz vor seinem US-Auftritt sprachen wir mit dem Kämpfer vom MMA-Spirit aus Frankfurt, den wir mit seinem Manager Niels Schlaegel bei Fair FC trafen. Dort konnte Teamkamerad Max Coga das Gold im Hauptkampf des Abends gegen Lom-Ali Eskijew erobern (GnP berichtete).

Weichel sprach darüber, was ihm das Turnier der amerikanischen Organisation bedeutet und wie ihn das Training mit UFC-Veteran Din Thomas voranbringt. Zudem sprachen wir mit Schlaegel über den Kampf von Coga sowie über internationale Auftritte seiner Schützlinge.

Das Interview ist hier zu finden: