Anzeige

MMA - CH/AT

Die FFC ist zurück im Käfig

Deutsche MMA-Fans, die schon etwas länger dabei sind, schwärmen kollektiv von der guten alten Zeit, als die altehrwürdige Freefight Championship-Organisation von Marko Zschörner noch ihre Mega-Käfig-Events in Leipzig abgehalten hat. Nun kehrt die FFC nach fast fünf Jahren mit einer Cage Fight Night zurück.

Mit dabei sind allerlei altbekannte Gesichter, wie Schwergewicht Lars "Buddah" Weber, Ric Schreiter oder Hendrik „Fast Hands“ Nitzsche, aber auch jede Menge neue, junge Nachwuchssportler aus den Reihen des Bushido Freefight Teams, wie Patrick Weikri oder Grigori Winitzki.

Den Hauptkampf bestreiten der in vier Kämpfen ungeschlagene Patrick Weikri und der fünffache FFC-Veteran Rimgaudas Kutkaitis aus Litauen, der bereits bei europäischen Premium-Events wie KSW im Ring stand und vor einigen Jahren sogar das österreichische Top-Schwergewicht Gerald Turek besiegen konnte. Zuletzt lief es für den Litauer zwar weniger erfolgreich - er verlor drei Kämpfe in Folge - dennoch ist Kutkaitis ein harter Hund und besitzt mit 24 Kämpfen auf dem Konto sechsmal so viel Erfahrung wie sein junger Kontrahent aus Leipzig. Bei dem Kampf wird der FFC-Titel bis 90 Kilo auf dem Spiel stehen.

Im Co-Hauptkampf stehen sich Hendrik Nitzsche, einst eines der Aushängeschilder der FFC, und der Österreicher Willi Ott im Käfig gegenüber. Nitzsche war zuletzt nach zweieinhalbjähriger Pause bei Respect.8 gegen Maurice van Waeyenberghe angetreten, musste aber in der zweiten Runde in einem Armbar abklopfen. Wilhelm "The Amazing" Ott, der Verlobte der österreichischen MMA-Amazone Jasminka Cive, konnte von seinen vergangenen fünf Kämpfen zwar nur einen einzigen gewinnen, hat aber Dynamit in den Fäusten und garantiert daher gegen „Fast Hands“ Nitzsche einen spannenden Fight.

Die Veranstaltung wird, wie alle FFC-Events der letzten Jahre, in der Köthener Heinz-Fricke-Halle stattfinden. In insgesamt 17 Fights, davon 14 unter MMA-Reglement, duellieren sich vor allem Kämpfer aus dem Hause Bushido mit Gegnern aus Russland, Litauen, Österreich und Deutschland.

Karten für die Veranstaltung gibt es unter 0341/2308354. Die gesamte Fightcard im Überblick:

FFC: Cage Fight Night
9. Dezember 2012
Hein-Fricke-Halle in Köthen, Sachsen-Anhalt

Einlass: 17:00 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr

FFC Titelkampf bis 90 Kilo
Rimgaudas Kutkaitis vs. Patrick Weikri

MMA
Willy Ott vs. Hendrik Nitzsche
Markus Cuk vs. Markus Wagner
Florian Melzer vs. TBA

Boxen
Ruslan Siniavskij vs. Marco Billsing

MMA
Jens Müller vs. Lars Rauchbach
Milan Papp vs. TBA
Evgenij Bochan vs. Max Schlegel

K-1
Dominique Stetefeld vs. Steven Kitzing

MMA
Sergey Drob vs. Ric Schreiter
Ivo Cuk vs. Lars Weber
Roman Lagunov vs. Dimitri Schreiner
Mathias Bernd vs. Martin Krause
Sven Huber vs. Rene Hannemann
Ivan Chernykh vs. Sebastian Steinmann

K-1
Philippe Palm vs. TBA

MMA
Aresn Dzabiev vs. Grigori Winitzki

Kommentare