UFC News

UFC 223: Anthony Pettis trifft auf Michael Chiesa

Anthony Pettis (Foto: Tobias Bunnenberg)

Anthony Pettis und Michael Chiesa werden am 7. April bei UFC 223 im Barclays Center in New York aufeinandertreffen. Die beiden Leichtgewichte haben einem Kampf bereits mündlich zugestimmt.

Pettis (20-7) ist ehemaliger UFC- und WEC-Leichtgewichtschampion, hat in den letzten drei Jahren aber nicht mehr an frühere Leistungen anknüpfen können. Seit 2015 konnte Pettis von sieben Kämpfen gerade einmal zwei für sich entscheiden. Nach einem Ausflug ins Federgewicht, der 2016 mit einer Niederlage im Titelkampf gegen Max Holloway endete, wechselte Pettis zurück ins Leichtgewicht. Nach einem Sieg gegen Jim Miller musste er sich zuletzt Dustin Poirier geschlagen geben.

Michael Chiesa (14-3) – der Gewinner der 15. „The Ultimate Fighter“-Staffel – kämpft seit Jahren im Mittelfeld der Leichtgewichtsklasse der UFC. Nach aufeinanderfolgenden Siegen gegen Mitch Clarke, Jim Miller und Beneil Dariush wurde seine Erfolgsserie im Juni vergangenen Jahres kontrovers gestoppt. Gegen Kevin Lee landete Chiesa im Rear-Naked Choke und der Ringrichter ging dazwischen, obwohl Chiesa nicht abgeklopft hatte. Ein Einspruch Chiesas wurde abgelehnt. 

Im Hauptkampf von UFC 223 werden Tony Ferguson und Khabib Nurmagomedov um den UFC-Titel im Leichtgewicht kämpfen. Außerdem verteidigt Rose Namajunas ihren Strohgewichtsitel gegen Joanna Jedrzejczyk. Folgende Kämpfe wurden bisher verkündet: 

UFC 223
7. April 2018
Barclays Center in Brooklyn, New York, USA

Titelkampf im Leichtgewicht
Tony Ferguson vs. Khabib Nurmagomedov

Titelkampf im Strohgewicht der Frauen
Rose Namajunas vs. Joanna Jedrzejczyk

Anthony Pettis vs. Michael Chiesa
Karolina Kowalkiewicz vs. Felice Herrig
Al Iaquinta vs. Paul Felder
Joe Lauzon vs. Chris Gruetzemacher